DNA-Biowaffen: Vogelgrippe von Milchkühen – Die nächste Pandemie – NOCH SCHLIMMER

source: (Zweiter nachgewiesener Fall) –  Mann in den USA mit Vogelgrippe infiziert; in: n-tv 01.04.2024 – URL https://www.n-tv.de/wissen/Mann-in-den-USA-mit-Vogelgrippe-infiziert-article24843159.html

ZITAT 1:

>  Das Vogelgrippevirus kursiert in den USA derzeit auch unter Milchkühen. Über den Kontakt mit den Tieren steckt sich nun ein Mensch an – zum zweiten Mal überhaupt. Die Symptome des Mannes sind allerdings mild.   <<

ZITAT 2:

 >>Das Vogelgrippenvirus H5N1 war zuletzt nicht nur bei Vögeln, sondern auch bei Säugetieren wie Füchsen, Ottern und Bären festgestellt worden. Diese Befunde könnten bedeuten, dass auch Menschen gefährdet sein könnten.<<

—xxx—

KOMMENTAR:

1. Wenn Haustiere wie Hunde und Katzen Schweinegrippe bekommen und Wellensittiche Rinderwahnsinn, dann BEDEUTET das, daß die FORSCHUNG sogenannte “Arten-Schranken” oder “Arten-Sperren”in der DNA des Vererbungsmoleküls   bereits ERFOLGREICH UMGEHEN und AUSSCHALTEN kann.

2. Die Ausschaltung von Artensperren in DNA-Molekülen kann zwei Hauptanwendungsgebiete haben, a) militärische Biowaffen und b) neue PANDEMIE-GESCHÄFTSMODELLE –  wie kürzlich bei Corona zu LERNEN war, wo ein kompletter Business-REGELKREIS installiert wurde.

3. GENETISCHE MANIPULATIONEN bei Lebewesen auf dem Planeten Erde sind eventuell in der ALTEN GESCHICHTE häufig gewesen – und zwar von den sogenannten “alten Göttern” der Sumerer und Ägypter durchgeführt – wie das auch in den Büchern von Zecharia Sitchin ausgearbeitet ist. Man könnte scherzhaft daraus eine grobe Faustregel ableiten: Die ALTEN GÖTTER machten  GÖTTERMIST und MENSCHEN machen MENSCHENMIST!

4. Wenn aber schon die ALTEN GÖTTER in Sumer und Ägypten mit dem DNA-Molekül GROSSE PROBLEME hatten, dann dürfen wir BEFÜRCHTEN, daß MENSCHEN und HALBGÖTTER noch viel mehr Probleme bekommen, wenn sie ARTENGRENZEN in der DNA ausschalten, nämlich sagen wir versuchsweise “unbeabsichtigte Nebenwirkungen”.

5. Ingenieurstechnisches Zwischenergebnis: HEUTIGE MENSCHENWISSENSCHAFT beschäftigt sich mit  a) der AUFLÖSUNG DER KOMPAKTHEIT VON KONVENTIONELLER MATERIE durch EXOTISCHE MATERIE, b) mit AUFLÖSUNG der Kompaktheit des konventionellen DNA-Moleküls. Es ist SEHR FRAGLICH, ob die  LEBEWESEN alle und der PLANET ERDe diesen FORTSCHRITT überleben werden!

—xxx—

follow up 10-4-2024

Erstens: Das Kommando der russischen ABC-Streitkräfte hat MEHRFACH GEWARNT, daß US-Biolabs in der Ukraine das AUSBREITUNGS-VERHALTEN von VOGELGRIPPE bereits ERFOLGREICH VERÄNDERT haben – und zwar durch GEZIELTE VERBEITUNG MODIFIZIERTER Grippe-Stämme durch ZUGVÖGEL. welche in der Ukraine zwischenlanden. Die BEHAUPTUNG des Komamndos der russischen ABC-Truppen ist: VOGELGRIPPE HEUTE in 2024 ist ein JÄHRLICHES EREIGNIS – und nicht mehr wie “früher” ein INTERVALL-Ereigniss mit Pausenintervallen. Das Kommando der russischen ABC-Abwehr ist noch einen Schritt weiter gegangen und hat eine SCHÄTZUNG vorgelegt des DADURCH VEURSACHTEN FINANZIELLEN SCHADENS – und dabei MILLIONEN-Beträge genannt. source: siehe dieses Blog, Artikel “US-Biolabs – Ukraine – Vogelgrippe und MILLIARDEN”

—xxx—

Zweitens wurde soeben in 2024 eine AKTUALISIERTE WARNUNG vor der NÄCHSTEN PANDEMIE veröffentlicht – und zwar aus den USA.

source: “Hundertmal schlimmer als COVID” – US-Forscher warnen vor neuer Pandemie – in Russia Today RT DE – 9-4-2024 – URL https://test.rtde.me/international/202062-hundertmal-schlimmer-als-covid-vogelgrippe/

Zitat 1 (Vorspann):

>In den USA breitet sich das Vogelgrippe-Virus immer stärker auch unter Säugetieren aus. Es sollen Rinderfarmen in sechs Bundestaaten betroffen sein, wo sich auch ein Mensch mit dem Virus infiziert hat. Das Virus könnte nach Ansicht von US-Forschern zu einer weitaus tödlicheren Pandemie führen als unlängst das Coronavirus SARS-CoV-2. <<

Zitat 2:

>> Die Vogelgrippe hat sich in den USA seit der Entdeckung eines neuen Stammes im Jahr 2020 rasch innerhalb der Wildvögel-Population ausgebreitet und dann auch kommerzielle Geflügelfarmen befallen. Inzwischen wurde H5N1 auch bei Säugetieren festgestellt. In sechs US-Bundestaaten sind mittlerweile Rinderherden und Milchkühe betroffen, vor einer Woche lag die Zahl noch bei vier Bundestaaten.

Diese Infektionen sind der erste weit verbreitete Ausbruch der Vogelgrippe bei Rindern. Laut dem britischen Evolutionsvirologen Daniel Goldhill sei der Ausbruch besonders besorgniserregend, weil Menschen in landwirtschaftlichen Betrieben häufig mit Rindern in Berührung kommen, so dass das Virus reichlich Gelegenheit habe, auf Menschen übertragen zu werden. In Texas wurde bereits der erste Landarbeiter als infiziert gemeldet.<<

ZITAT 3:

>>Die Weltgesundheitsorganisation WHO schätzt die Sterblichkeitsrate für H5N1 auf 52 Prozent, basierend auf den 462 Todesfällen, die seit 2003 unter den 887 mit diesem Virus diagnostizierten Personen verzeichnet wurden. Zum Vergleich: Bei einer Infektion mit COVID-19 beträgt die Sterblichkeitsrate gegenwärtig 0,1 Prozent.

Vor diesem Hintergrund warnen US-Forscher vor den Folgen einer möglichen Vogelgrippe-Pandemie.<<

Zitat 4:

>> Bei dem H5N1-Stamm handele es sich um die “größte pandemische Bedrohung”, fügte Kuchipudi hinzu. Seine Besorgnis wurde auch aufgegriffen von John Fulton, einem Berater der pharmazeutischen Industrie für Impfstoffe und Gründer des in Kanada ansässigen Pharmaunternehmens BioNiagara:

“Dieser Stamm scheint hundertmal schlimmer zu sein als COVID, oder er könnte es sein, wenn er mutiert und seine hohe Sterblichkeitsrate beibehält. Sobald es mutiert ist und Menschen infiziert, können wir nur hoffen, dass die Sterblichkeitsrate sinkt.”<<

—xxx—

DRITTENS halte ich für denkmöglich, daß bereits überlegt wird eine MILITÄRISCHE GEGENSTRATEGIE gegen NACHWEISLICH von MENSCHEN ausserhalb jeder Kontrolle SELBST PRODUZIERTE PANDEMIEN, für welche bei der John-Hopkins-University bereits PLANSPIEL-SCHÄTZUNGEN gemacht wurden mit bis zu EINER MILLIARDE TOTEN MENSCHEN.

Es ist sogar denkbar, daß Spezialabteilungen des US-Pentagon selbst einen Angriff zum Zwecke der Eliminierung der John-Hopkins-University und deren Unterstützer-Organisationen befehlen könnten. Wir müssen also keienswegs denknotwendig vermuten, daß bloß Russen und/oder Chinesen oder aber andere einen GEZIELTEN SCHLAG befhelen könnten – zum Beispiel,w eil sie nicht damit einverstanden sind, daß IRGENDJEMAND, der ein STERBLICHER MENSCH ist, sich ANMASST, 1 Millairde Menschen TÖTEN ZU DÜRFEN!

Der KOMPLEX der John-Hopkins-University ist gut bekannt – ebenso wie dessen Geldgeber. INVESTOREN der John-Hopkins Universität sind NICHT GEHEIM – und es gehören dazu a) Rockefeller Health Foundations (und Rockefeller Investments in University Chicago) – sowie be) Bill-Gates-Foundations (welche auch in Impfstoff-Produktion investiert haben) – sowie c) ANDERE, die ich jetzt nicht extra nachprüfe.

Buike Science And Music

Visits: 8

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany