US-Biolabs – Ukraine – Vogelgrippe und MILLIARDEN

Weil ja überall gut bekannt ist, daß “Russia Today” eine problematische Quelle ist, habe ich extra für die AUTHENTIZITÄTS-Besorgten diesmal ausgewählt für Präsentation ein LIVE-STATEMENT des RUSSISCHEN GENERALSTABS, Abteilung biochemische Kriegführung – und zwar mit deutschen Untertiteln.

source: Liveticker Ukraine-Krieg: Russische Armee schießt ukrainische ballistische Raketen über der Krim ab  – chapter / Abschnitt “20:40 Uhr – “Zugvögel als Biowaffen: Kirillow deckt Pentagon-Forschung in der Ukraine auf” – in Russia Today RTde – (6-5-2023) – URL https://rtde.live/international/131481-liveticker-ukraine-krieg/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

ZITAT:

> Am Freitag enthüllte Igor Kirillow, der Leiter der russischen Nuklear-, Biologie- und Chemieschutzkräfte, dass das Pentagon der Hauptkunde militärisch-biologischer Projekte in der Ukraine sei, bei denen unter anderem Möglichkeiten der Verbreitung wirtschaftlich bedeutender Infektionen durch Vektoren, einschließlich Zugvögel, untersucht wurden.

Dabei habe das US-Verteidigungsministerium “offenkundig nichts mit der Erforschung von Zugvögeln zu tun” und gleichzeitig “mindestens zwei Arten von Zugvögeln, die hauptsächlich durch das russische Hoheitsgebiet ziehen, identifiziert und im Rahmen der Forschung aktiv untersucht”.

Kirillow wies auch darauf hin, dass nach Angaben von Experten die Vogelgrippe in der europäischen Region früher eine saisonale Krankheit gewesen sei, heute jedoch aber das ganze Jahr über Ausbrüche zu verzeichnen wären. <

—xxx—

Originalquelle des Videos:

Zugvögel als Biowaffen: Kirillow deckt Pentagon-Forschung in der Ukraine auf – in: odyssee (video-platform) – channel RTde – URL  https://odysee.com/@RTDE:e/Kirillow_deckt_Pentagon-Forschung_in_der_Ukraine_auf:0

Kommentar: Wir leben in einer DRUCHGEKNALLTEN Zeit, wo DURCHGEKNALLTE sogenante “Eliten” sich mit WAHNSINN beschäftigen, zum Beispiel der ÜBERWINDUNG der BIOLOGISCHEN ARTENSCHRANKEN bei Krankheitserregern.  Es handelt sich dabei um den GANZ NORMALEN EVOLUTIONÄREN DARWINISTISCHEN Fortschritt. Es ist deshalb nur am Rande interessant, daß diese  in der UKRAINE durchgeführten UP-4 und P444-Projekte  AMERIKANISCHER INVESSTOREN , die garantiert NICHTS mit dem Pentagon zu tun haben, BEHAUPTETE Schäden von kumuliert ungefähr 7 MILLIARDEN in EUROPA und in RUSSLAND verursacht haben.

  • ERSTENS HAFTET dafür NIEMAND.
  • ZWEITENS ist es natürlich TOTAL OKAY, daß solche Experimente in den USA höchstwahrscheinlich VERBOTEN wären!
  • Drittens aber fürchte ich, daß solche Aktionen noch vor hundert Jahren als FEINDLICHE und KRIEGERISCHE Aktionen eingestuft worden wären.
  • Viertens ist es allerdings HEUTE so, daß es auf diesem Planeten LEUTE gibt, die einfach ALLES DÜRFEN!

Ingenieurstechnisches Zwischenergebnis:

Wenn das PUTIN-Russland es SCHAFFEN KÖNNTE, diese RÄTESLHAFT VIELEN US-Biolabore in der Ukraine — Sowjetzeit 15, jetzt 30, dann 45 und eventuell sogar 50 — zu BESEITIGEN, dann hätte der GANZE PLANET einen GUTEN GRUND, sich GANZ TÜCHTIG TOLL bei Russland zu BEDANKEN!

Buike Science And Music

Aufrufe: 12

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany