Wolfgang Schäuble Tod – Beerdigung – Staatsakt — Jan 2024

Wolfgang Schäuble ist am 26. Dez. 2023 gestorben – angeblich “Mozart hörend”.

Am 5. Januar 2024 war die Beerdigung in Offenburg/Schwarzwald. Hier fehlten Angela Merkel und Bundepräsident Steinmeier, aber ein “militärisches Ehrengeleit” der Bundeswehr war da – jedoch kein “grosses Ehrengeleit” mit Bataillon.

Siehe source:  (Auch andere Spitzenpolitiker fehlen)
“Warum war Merkel auf Schäubles Beerdigung nicht anwesend?” – in t-online news – 6.1.2024 – URL  https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_100314512/warum-fehlte-angela-merkel-auf-wolfgang-schaeubles-beerdigung-.html

Am 22. Januar hat Bundespräsident Steinmeier einen Staatsakt im Bundestag in Berlin angeordnet – und da werden der Bundespräsident Steinmeier  und auch die ehemalige Bundeskanzlerin Merkel anwesend sein.

Zwar haben die Zeitungen sofort mit SPEKULATIONEN angefangen wegen des Ablaufs der Beerdigung in Offenburg vom 5.1.2024 – aber es wird gerne übersehen, daß diese Feier sehr viel Rücksicht nimmt auf die PERSÖNLICHEN WÜNSCHE DER FAMILIE, einschliesslich der gewählten Art der militärischen Beteiligung.

Der offizielle Staatsakt in Berlin am 22. Januar 2024 ist im Abnlauf durch den STAAT bestimmt – und die Protokollabteilung beim Bundespräsidialamt – und da ist die ehemalige Bundeskanzlerin, Frau Merkel, bereits avisiert.

Ergebnis:

Zeitungen müssen spekulieren, weil sie sonst weniger zum Schreiben haben – aber die Veranstaltungen der deutschen Seite zum Tode von Wolfgang Schäuble sind allenfalls SYMBOLPOLITIK – und für REALPOLITIK wenig geeignet.

Der eigentliche Knalleffekt aus Anlass des Todes von Wolfgang Schäuble war hingegen die WIEDERHOLTE Kritik des ehemaligen griechischen Finanzministers von 2015, Varoufakis – siehe Buike-Blog URL https://www.buike-media.de/history/varoufakis-grieche-wiederholt-seine-kritik-an-schaeuble-deutscher-dez-2023/

Buike Science And Media

Visits: 15

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany