Orthodoxes Kloster Ujkowice-Przemysl geschlossen – seit 2015

 

 

Orthodoxes Kloster Ujkowice-Przemysl geschlossen – seit 2015

 

Man sucht so rum im Internet und denkt sich nichts Böses und stösst mit einemal auf eine Nachricht aus Ujkowice (Przemysl- Ujkowice): Dieses polnisch-orthodoxe Kloster ist seit 2015 geschlossen, was ich aber erst im Jahre 2021 erfahre!

 

source:  A monastery is closed in Poland for concelebrating with schismatics from “the Kyiv Patriarchate”; in “Orthodox Christianity”  – 20. März 2015 – URL https://orthochristian.com/78130.html

  • Zitat 1: >>A monastery has been closed at the Przemysl Diocese of the Polish Orthodox Church by decision of its Holy Synod because of its clergy’s concelebration with representatives of the so-called “Kyiv Patriarchate.” The abbot has been suspended. — The official reply was received from Archbishop Adam of Przemysl and Novy Sandets on the inquiry of the Kiev Metropolitanate of the Ukrainian Orthodox Church (UOC MP) concerning the concelebration by the brethren of the Monastery of Sts. Cyril and Methodius in Ujkowice (the Przemysl Archdiocese of the Polish Orthodox Church) with clergy of the so-called “Kyiv Patriarchate” on February 6, 2015, reports the UOC MP’s official website.<<
  • Zitat 2:   >>In connection with this, and taking into account other cases of misconduct, the Holy Synod of the Polish Orthodox Church at its meeting on March 17, 2015 in Warsaw, examined the activities of the above-mentioned monastery and its administration. — According to the official website of the Polish Orthodox Church, by decision of the Holy Synod the Monastery of Sts. Cyril and Methodius in Ujkowice has been closed. — “For the destructive activities of Archimandrite Nicodemus (Makar), Abbot of the Monastery of Sts. Cyril and Methodius in Ujkowice, the unauthorized violation of the liturgical norms of the Orthodox Church; entry into prayer and liturgical communion with an uncanonical “Church”; slander of the hierarchy and clergy; failure to implement the decrees of the ruling hierarch; training the monastery brethren in the same spirit, which led to some of them leaving the monastery”, the abbot of the monastery, Archimandrite Nicodemus (Makar) and his deputy, Igumen Athanasius (Debovsky) have been temporarily suspended.<<

Und warum erzähle ich das hier? Well, ich war in Ujkowice iin EXAKT diesem Kloster – und nachträglich fallen mir wieder einige Beobachtungen ein, die ich damals aber als blosse “Seltsamkeiten” registriert hatte:

  • – Eine Sonntagspredigt geriet zu einem SERMON über “Verschwörungstheorien” – und ein aktuelles Buch über “Verschwörungstheorien” wurde beim Mittagessen vorgelesen.
  • – Ich konnte nicht feststellen, daß die Mönche von Ujkovice TAGSÜBER oder abends in der Kirche irgendwelche Gebete verrichteten.
  • – Und es gab einen Zwischenfall auf Grund dessen ich meinen Besuch dort ABRUPT ABBRACH – um mich  mit einem anderen Gast zu solidarisieren, einem orthodoxen Gymnasiasten aus Zentralpolen, der sozusagen für mich den “tourist guide” gemacht hatte und mir Przemysl HELLWACH erklärt hatte, einschliesslich des dortigen “ukrainischen Bazars” (sic!”) und der lokalen Fussball-Fangroups, die sich durch Grafity-Sprays an den Hauswänden zu “Prügeleien im Wald” verabredeten.
  • – Nachträglich fällt mir auch ein, daß man munkelte, daß Ujkowice eine ABSPALTUNG von einem KATHOLISCHEN KLOSTER gewesen sein soll.
  • – Ausserdem scheint der Bauplan von Ujkowice eine KOPIE des Standard-Klosterplans von VATOPÄDIE / Athos zu sein, welches in Griechenland kürzlich wegen eines Finanzskandals aufgefallen war. 

Und was LERNEN wir hier? Well:  Wenn der “reine Thor” mit “reinem Herzen” eine Reise macht, geschehen die unglaublichsten Geschichten. 

Eine andere Kurz-Reise mit türkischen Nachbarn zu einem türkisch-islamischen Zentrum verlief zwar nicht so dramatisch; aber was waren wir ERSTAUNT, als dieses Zentrum Monate später in der Zeitung erwähnt wurde – und zwar im Polizeibericht!

Bei einer anderen Reise zu einem serbischen Kloster stand einige Zeit später der “Kofferbomber von Koblenz” in den Zeitungen.

Wir lernen aber vor allem, daß der “reine Thor” durchaus getrost in dieser GEFÄHRLICHEN Welt herumreisen mag, denn IRGENDETWAS beschützt ihn, wenn er wie im Falle Ujkowices mitten hinein gerät in GROSSE Welt – und Kirchenpolitik!

Wie denn das?

Well, die Sache ist die: Das eigentliche Vergehen Ujkowices scheint gewesen zu sein, daß man dort mit einer UKRAINISCHEN ORTHODOXEN ABSPALTUNG  kooperierte, welche durch die POLITIK des Ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel., Batholomaios, im Jahre 2018 Autokephalie erhielt, was zu einem SCHISMA – zu einer SPALTUNG –  mit Moskau und den anderen kanonischen orthodoxen Kirchen Osteuropas führte – und ausserdem diese Gruppierung viel zu sehr in die Nähe der aktuellen ukrainischen Oligarchen-Regierung brachte, der seit längerem vorgeworfen wird, daß sie ZUVIEL auf die CIA hört.

KEIN SPASS das, siehe: F. William Engdahal: Krieg in der Ukraine. Die Chronik einer geplanten Katastrophe; Rottenburg: Kopp Verlag 2014

Es ist ebenfalls KEIN SPASS mehr, wenn man der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche schon seit langem eine Nähe zur “Organisation Gehlen” vorgeworfen hat – wahrscheinlich nicht total zu Unrecht!

Von den ganzen NEO-NAZIS in Osteuropa, die der NATO nicht auffallen, sondern scheinbbar bloß vom russsichen Präsidenten Putin kritisiert werden, ganz zu schweigen!

Buike Science And Music

Aufrufe: 23

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany