russen und Amerikaner auf einem Stützpunkt: In Niger funktioniert das ganz wunderbar – provisorisch

source: Russische und US-amerikanische Soldaten teilen sich Militärbasis
– Vorspann: “Im Niger sind russische Soldaten auf ein Militärgelände gezogen, auf dem sich auch US-Truppen befinden. Das westafrikanische Land hat sich zuletzt Russland angenähert.” – in: ZEIT online – 3-5-2024 – URL  https://www.zeit.de/politik/ausland/2024-05/russland-usa-niger-militaer-stuetzpunkt

Zitat:

> > Im Niger haben russische Militärangehörige einen Stützpunkt bezogen, auf dem sich auch US-Soldatinnen und -Soldaten befinden. Die Nachrichtenagentur Reuters zitiert einen anonymen ranghohen Vertreter des US-Verteidigungsministeriums mit den Worten, man sei von der Situation nicht begeistert. Sie sei aber kurzfristig “handhabbar”.

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin sagte auf einer Pressekonferenz, die russischen Truppen hätten keinen Zugang zu US-amerikanischen Streitkräften oder deren Ausrüstung. Das russische Militär bewohne einen separaten Hangar der Airbase 101 nahe dem Flughafen der nigrischen Hauptstadt Niamey. < <

—xxx—

Kommentar:

Aktuell SCHEINT es so zu sein, daß in AFRIKA, die Franzosen abziehen, die USA gekündigt wird und überall RUSSEN nachrücken – denn die Chinesen sind schon längst da. Die Frage ist: Warum sind etliche Staaten so AUFGEBRACHT gegen ehemalige KOLONIALHERREN? Und die nächste Frage ist:  Wird AFRIKA mit dieser REVOLTE “Erfolg” haben? Nun, dies hängt ein bischen von der EHRLICHKEIT RUSSLANDS ab, aber generell würde ich darauf WETTEN, daß die ehemaligen Kolonioalmächte sich die afrikanische REVOLTE nicht gefallen lassen werden – und daß in Afrika noch VIEL NOT UND KRIEG sein wird – wegen dieser “ehemaligen Kolonialmächte” (einschließlich deren Nachfolgerin der USA).

Buike Science and Music

Views: 5

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany