Proteinimpfstoff für Covid 19 von Novavax – Wie die ganze Welt 2 Jahre falsch geimpft wurde

Aus der exzellenten Berichterstattung in Russia Today  – nur selten ergänzt durch google news – , konnte Buike Science And Music kürzlich – vor wenigen Wochen –  die BEGRÜNDETE VERMUTUNG extrahieren, daß in Sachen Covid 19 / Sars aktuell ein STRATEGIEWECHSEL zu KONVENTIONELLEN Medikamenten bevorsteht. Ich warte insbesondere auf ERSETZUNG der GENETISCHEN mRNA-IMPFSTOFFE für Corona/Sars und auf Corona-Tabletten.

Und voila, der ERSTE – ebenfalls neuartige – PROTEINIMPFSTOFF für Covid 19 hat offenbar die meisten Vorlauftests erfolgreich bestanden – und kommt von der Firma Novavax, Bericht gelistet von Google news.

source: SARS-CoV-2: Novavax-Impfstoff in Phase-3-Studie hoch effektiv; in aerzteblatt.de – 17. Dez. 2021 – URL  https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/130141/SARS-CoV-2-Novavax-Impfstoff-in-Phase-3-Studie-hoch-effektiv  — Primärquellen von aezrteblatt.de

Zitat 1: >> Gaithersburg/Maryland – Der Impfstoff NVX-CoV2373 des US-Herstellers Novavax, der im Gegensatz zu den bisher in Europa und Nordamerika zugelassenen Vakzinen das Spikeprotein und nicht dessen geneti­sche Bauanleitung enthält, hat in der zulassungsrelevanten Phase-3-Studie eine Impfstoffwirk­samkeit von 90 % gegen symptomatische und 100 % gegen mittelschwere und schwere Erkrankungen an COVID-19 erzielt.<<

—xxx—

Zitat 2: >> NVX-CoV2373 hat gegenüber den mRNA- und vektorbasierten Impfstoffen den Vorteil, dass Protein­impf­stoffe bei normalen Kühlschranktemperaturen von 2°C bis 8°C gelagert werden können und dort bis zu 6 Monate haltbar bleiben. Das macht sie für ärmere Länder interessant, in denen es schwierig ist, Kühl­ket­ten im Minusgradbereich aufrechtzuerhalten. In Indonesien und den Philippinen ist der Impfstoff von Novavax bereits zugelassen.

Er könnte auch für Impfskeptiker interessant sein, da Proteinimpfstoffe bereits seit 1986 gegen Hepatitis B und seit einigen Jahren auch gegen HPV eingesetzt werden, ohne dass es zu einer Häufung von schwe­ren oder späten Impfkomplikationen gekommen ist. <<

—xxx—

Zitat 3:  >> Die Entwicklung von Proteinimpfstoffen gegen COVID-19 hat sich hinausgezögert, da ihre Herstellung aufwendig ist. Zunächst müssen die Gene isoliert und in rekombinanten Zellen eingebaut werden, um dort die Proteine produzieren zu lassen. Danach müssen sie noch pharmazeutisch zu einem Impfstoff formuliert werden. In der Regel ist zudem ein Adjuvans notwendig, um die Wirksamkeit zu verstärken. Bei NVX-CoV2373 wird das Adjuvans Matrix M1 verwendet.<<

—xxx—

Kommentar:

Mein Gehirn, einmal gestartet, produzierte auf dieser FAKTEN- und INFORMATIONS-Basis folgende Zwischenfragen:

Frage 1: Wurde die Entwicklung der “NICHT-genetischen Impfstoffe” oder “Proteinimpfstoffe” ABSICHTLICH um mindestens 1 Jahre = 12 Monate VERZÖGERT?

Frage 2: Ist auf Grund von Frage 1 die bisherige Covid 19- Impfung mit mRNA-Impfstoffen als MORALISCH MINDERWERTIG einzustufen in zweierlei Hinsicht, a) weltweites nicht -genehmigtes GENETISCHES EXPERIMENT an der MENSCHHEIT, b) “billigende Inkaufnahme” von MILLIONENFACHEN TOTEN als Experiment-Kollateralverluste?

—xxx—

Auf der Basis dieser Fragen ERWARTET Buike Science And Music folgende HANDLUNGSABLÄUFE, nämlich daß NICHT gehandelt wird , also GAR NICHTS, und dass bisherige und GUT BEKANNTE Covid-19-Profiteure mit “mRNA-Produkten”  weiter machen dürfen.

—xxx—

Buike Science And Music hatte bereits in März 2020 folgende Erklärungs-HYPOTHESE aufgestellt:

Die John-Hopkins-University in Baltimore hat 4 PLANSPIELE und SIMULATIONEN durchgeführt für weltweite Pandemieen und dadurch PLAN-DATEN erhalten, welche jetzt durch das von derselben Universität durchgeführte weltweite “Covid19-Monitoring” mit sogenannten IST-Daten abgeglichen werden. (Klassischer Regelkreis!)  Ich hatte damals auch darauf hingewiesen, daß der von der John-Hopkins-University verwendete Riesen-Bildschirm gut bekannt ist – und zwar vom PENTAGON und ähnlichen Bürokratien und deshalb die BEGRÜNDETE VERMUTUNG aufgestellt, daß der John-Hopkins-University-Pandemie-Bildschirm DIREKT verknüpft ist oder verknüpft werden kann mit den GEO-INFORMATIONSSYSTEMEN des Pentagon, und zwar zum Zwecke der ASSYMETRISCHEN KRIEGFÜHRUNG, und zwar speziell der DEMOGRAPHISCHEN Kriegführung, also Richtung Genozid und dergleichen.

Ich sehe als RESTPROBLEM und Hausaufgabe für die intergalaktisch intelligente neue Studentengeneration weltweit:

Kann durch BIG-DATA-Analysis und dazu passende STATISTIK  irgendeine ZIELRICHTUNG und antizufällige HÄUFUNG von Todesfällen – oder eventuelle ANDERE Häufungen?! –  “in Verbindung mit Covid19-Management”  der letzten 2 Jahre / 24 Monate festgestellt werden, zum Beispiel ZIELRICHTUNG “bestimmte Altersgruppen” und Zielrichtung “bestimmte GEOGRAPHISCHE REGIONEN”, wie zum Beispiel AFRIKA?!

Man beachte bitte: Dies ist KEINE sogenannte “Kritik an den USA” – sondern an “deep state” und an UNKONTROLLIERBAREN HALBGÖTTER-OLIGARCHIEEN, denen “wir sterbliche Menschen”  an sich schnurzpiepegal sind. Ich übertreibe keineswegs: Nicht einmal Stalin und Hitler haben einen solchen Leichenberg produziert, wie die HALBGÖTTER-OLIGARCHIEN hinter der John-Hopkins-University Baltimore und deren GEZIELTES und GEPLANTES “Corona-Management”!

—xxx—

Ingenieurstechnisches Zwischen-Ergebnis: “Weitermachen dürfen wie bisher” ist nicht ganz die richtige Wortwahl. Die korrektere Wortwahl wäre:  “WEITERTÖTEN wie bisher” – im Namen eines absolut SKRUPELLOSEN und VERANTWORTUNGSLOSEN “wissenschaftlichen Fortschritts” bei gleichzeitiger exponentieller GEWINN-Explosion.

Etwas genauer: Der mRNA-Ansatz ist nämlich an und für sich FORTSCHRITTLICH und wird zum Beispiel auch für Krebs und HIV/AIDS diskutiert – und KRITISIERT wird hier, daß ein mehr oder weniger “improvisiertes weltweites Experiment” mit MASSIVEN NEBENWIRKUNGEN erbarmungslos durchgezogen worden ist!

Man reiche mir den Eimer zum KOTZEN!

Trotzdem: “Schönen Rest-Sonntag”!

Buike Science And Music

 

Aufrufe: 19

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany