Corona – Strategiewechsel überfällig nach 2 Jahren wirkungsloser Experimente

EINLEITUNG

Wir kennen aus der Geschichte ein seltsames Beispiel, wo menschliche Tendenz zu Wiederholungen des Erfolglosen zu katastrophalen Ergebnissen geführt hat: Ich meine die Materialschlachten des Ersten Weltkriegs an der (deutschen) Westfront.

An dieser (deutschen)  Westfront des ersten Weltkrieges  hat man 4 geschlagene Jahre IMMER WIEDER DIESELBE ERFOLGLOSE STRATEGIE WIEDERHOLT -und einfach MILLIONEN SOLDATEN in einen sinnlosen Tod gegen Maschinengewehre geschickt. VIER JAHRE LANG IST NIEMANDEM ETWAS ANDERES UND BESSERES EINGEFALLEN – obwohl die Kriegführung an den deutsch-österreichischen Ostfronten sehr wohl DIFFERENZIERT ANDERS war. Es waren also ANDERE METHODEN BEKANNT und WOANDERS auch ERFOLGREICH.

Ich bringe dieses EXTREMBEISPIEL, weil mir nach 2 langen Jahren Corona-Pandemie KEIN PASSENDERER VERGLEICH MEHR EINFÄLLT.

—xxx—

HAUPTTEIL

 

Die nach 2 langen Jahren immer noch IN DER HAUPTSACHE WIRKUNGSLOSE Corona-Strategie hat zwei Haupt-Merkmale: a) mRNA-Impfstoffe und b) Vektor-Impfstoffe. Wenn man will könnte man noch “ständig wiederholte Lockdowns” als Drittes hinzuzählen!

Ich darf mir deshalb erlauben,  einen STRATEGIEWECHSEL zu überlegen:

Es müssen ZWEI Dinge erforscht und entwickelt werden:

a) KONVENTIONELLE IMPFSTOFFE gegen Corona – zum Beispiel durch WEITERENTWICKLUNG bereits vorhandener GRIPPE-Impfstoffe.

b) Konventionelle MEDIKAMENTE und KONVENTIONELLE THERAPIEN gegen Corona, also zum Beispiel  schluckbare TABLETTEN und konventionelle Atemwegs- und Kreislauf-Medikamente.

—xxx— 

Einwand: Aber Corona-mRNA-Impfungen sind doch wirksam?!

NEIN, sind sie NICHT:  

  • ERSTENS müssen sie mindestens alle 6 Monate “aufgefrischt” werden – was in einer “demokratischen Militärdiktatur” wie in Israel eventuell funktioniert, aber woanders eher nicht. 
  • ZWEITENS können auch GEIMPFTE VIEL ZU OFT erkranken. Stichwort: Impfdurchbrüche.
  • DRITTENS  BLEIBEN AUCH GEIMPFTE WEITERHIN ANSTECKEND – und VERBREITEN also Corona auch weiterhin! 
  • VIERTENS werden die vielen Corona-LOCKDOWNS irgendwann NICHT MEHR BEZAHLBAR sein, weil sie VIELLEICHT einige Corona-Keime verhindern, aber die KONVENTIONELLE (Güter-) WIRTSCHAFT KAPUTT machen!
  • FÜNFTENS sind auch STÄNDIGE TESTS – unterschiedlicher “Aussagekraft” – letzendlich NICHT STÄNDIG BEZAHLBAR und auch NICHT STÄNDIG zumutbar.

—xxx—

Solange wir aber mRNA-Impstoffe haben, die wegen NEBENWIRKUNGEN von den Firmen und vom Staat ZURÜCKGEHALTEN werden – Astra Zeneca und Modena –  ist absolut UNERKLÄRLICH, daß die offenbar “besser verträglichen” russischen SPUTNIK-Impfstoffe in Westeuropa keine Zulassungen für Masseneinsatz bekommen.

—xxx—

SCHLUSS

Ingenieurstechnisches Zwischenergebnis:

Ich vermute, ich übertreibe nicht, wenn ich versuchsweise  thesenartig “in den Raum stelle”: NICHTS verstärkt den ÄNDERUNGSDRUCK MEHR, als eine DAUERHAFT ERFOLGLOSE Strategie. Anders gesagt: Man kann mit ERFOLGLOSEN STRATEGIEN entweder KRIEGE VERLIEREN oder Revolutionen auslösen – oder IRGENDWANN DIE GENERÄLE und Kommandeure  ABLÖSEN und AUSTAUSCHEN. Nur eines funktioniert HISTORISCH NICHT: ERFOLGLOSE STRATEGIEN KÖNNEN NICHT EWIG oder UNBEGRENZT FORTGESETZT WERDEN!

Das AFTERMATH der bisherigen ERFOLGLOSEN Corona-Strategien kann wie folgt “aufgeräumt” werden:

a) Die Corona-PROFITEURE – Bill-Gates-Stiftungen, Rockefeller-Stiftungen, George-Soros-Stiftungen, John-Hopkins-University Baltimore und das französisch-chinesische Spezial-Biolabor in Wuhan (und dessen Kooperationen mit US-Stellen!!!)  – sind vor die Internationalen Gerichte zu stellen.

b) Gentechnische mRNA-Experimente in VIELEN medizinischen Anwendungsgebieten OHNE ENDPRODUKTREIFE müssen auf FORSCHUNG begrenzt und entsprechend scharf kontrolliert werden.

c) Die “Erschaffung eines NEUEN gentechnisch veränderten Menschen” im Rahmen von “Transhumanismus-IDEOLOGIE” durch  ÜBERHEBLICHE und VERANTWORTUNGSLOSE wissenschaftlich-wahnsinnige MINDERHEITEN  ist zu STOPPEN als NATURWIDRIG und GOTTWIDRIG – und “letzlich VERNUNFTWIDRIG”!

—xxx—

FRAGEN statt Lösungen

Ich darf abschliessend in FRAGENFORM die SEHR MASSIVEN Probleme des staatlichen Corona-Managements zusammenfassen:

1. Darf der STAAT – oder der Herr George Soros – , der fast ALLMÄCHTIGE, notfalls DRASTISCHE Massnahmen ergreifen bei SCHWEREN Gesundheitsgefahren?

Die BISHERIGE Antwort war. JA!

Der Staat DARF wegen seiner FÜRSORGEPFLICHT zum Beispiel QUARANTÄNE und MASSENIMPFUNGEN BEFEHLEN – und tut das auch. “Früher” wurde standardmäßig gegen POCKEN geimpft – Frage: warum ist HEUTE in Deutschland Pocken-Standardimpfung abgeschafft? – , beim Militär wird standardmäßig gegen Typhus geimpft, bei jedem Krankenhaus wird HEUTE – also FRÜHER nicht! – in der Notaufnahme gegen Tetanus geimpft, bei Reisen in die Tropen sind Impfungen vorgeschrieben gegen Malaria und Gelbfieber. Neuerdings dazugekommen sind Impfungen gegen Masern und Röteln bei Kindern.

2. Darf der STAAT – oder die Familie Rockefeller –  QUARANTÄNE – also ISOLIERUNGEN und LOCKDOWNS  befehlen?

Die BISHERIGE Antwort bei BISHERIGEN Problemen war. JA!

Der STAAT darf “Isolierstationen” und KONTAKTBESCHRÄNKUNGEN einrichten, zum Beispiel bei Cholera-Ausbrüchen und ähnlichen. Der STAAT muss aber darauf ACHTEN, dass  MEDIZINISCHE ISOLIERSTATIONEN nicht zu FLÄCHENDECKENDEN KONZENTRATIONSLAGERN werden! Der STAAT muss außerdem ISOLIERUNG und ABSONDERUNG ZEITLICH BEGRENZEN.  Außerdem wird HEUTE und ALLGEMEIN Isolierung und Absonderung wie FRÜHER bei den LEPRAKOLONIEN sehr weitgehend ABGELEHNT wegen WEITERENTWICKLUNG der allgemeinen Auffassungen über HUMANE BEHANDLUNG von MENSCHEN!

3. Darf der STAAT – oder Mister Bill Gates – das ERBGUT DES MENSCHEN VERÄNDERN? 

Die BISHERIGE Antwort der RELIGIONEN war: NEIN!

DENN: der STAAT IST NICHT GOTT! Das STAATLICHE MILITÄR darf also auch nicht einfach KILLER-Mensch-Maschinen “gentechnisch züchten”. Der STAAT darf auch nicht “blaue Hautfarbe” in alle Menschen “hineinzüchten” durch Genmanipulation, damit endlich der Rassenwahnsinn unter Menschen aufhört.

Der STAAT darf auch generell NICHT gentechnische Waffen entwickeln, die eine UNKONTROLLIERBARE BIOLOGISCHE DEGENERATION von Menschen zur Folge haben.  Im Gegenteil: Seit den Tagen des Altertums wurden durch RELIGIONEN bestimmte REGELN im SEXUALVERHALTEN eingeführt – zum Beispiel etliche HEIRATSREGELN gegen INZUCHT (durch zu nahe biologische Verwandtschaft) – , um BESTIMMTE Möglichkeiten zur VERSCHLECHTERUNG des biologischen Genpools von Menschen zu VERHINDERN, aber eben durch VERHALTENSREGELN, und VERHALTENSTABUS, nicht etwa APPARATIV oder MEDIKAMENTÖS oder OPERATIV!

Da ist noch etwas aus meinen GESCHICHTSSTUDIEN: Ich habe eine VERMUTUNG, dass in der sehr alten Zeit, als “gewisse ALTE Götter” auf diesem Planeten waren, gentechnische Experimente mit Menschen FEHLGESCHLAGEN sind und SEHR GROSSE PROBLEME verursacht haben. Wir Menschen haben bis heute INSTINKTIVEN HORROR vor gewissen Fehlbildungen und biologischen Normabweichungen die früher in Zirkussen zur Schau gestellt wurden – zum Beispiel sogenannte “Wolfsmenschen” – , welcher “instinktive Horror”  nach meiner VERMUTUNG seine WURZELN in SEHR ALTER ZEIT der GESCHICHTE hat!

Und das ist GENAU und EXAKT der VORWURF gegen die NEUARTIGE VIRENFORSCHUNG in der Gruppe der CORONA – ÄHNLICHEN “Grippe-Viren”: Die BEGRÜNDETE BEFÜRCHTUNG ist, dass CORONA ein “laboratory escape” ist mit einer eventuellen BÖSARTIGEN WAFFENTECHNISCHEN ABSICHT, welche ABSICHTLICH “medizinische Behandlung” ERSCHWERT oder unmöglich macht, und DESHALB den GENERELLEN STATUS des menschlichen IMMUNSYSTEMS ABSENKT im Sinne von BIOLOGISCHER DEGENERATION! 

Ein ZWEITER VERDACHT ist in der Diskussion: Überall auf dem Planeten gibt es unter Menschen ÜBERLEGENHEITPHANTASIEN von GRUPPEN und RASSEN – und es ist bereits der VERDACHT ELABORIERT “in die Welt gesetzt” worden, dass es ein PROGRAMM “ANGLOSAXON MISSION” – Quelle: “Project Camelot” –  gibt, in welchem ein RASSESPEZIFISCHER GRIPPE – VIRUS produziert werden soll, der nicht für alle Menschen GLEICH TÖDLICH IST, sondern SELEKTIV TÖDLICH. Man kann sich leicht vorstellen, was passiert, wenn die IDEOLOGEN der “WHITE SUPREMACY” oder die NAZIS oder zum Beispiel die Osahara – Sekte in Japan eine “selektive biologische Tötungsmethode” entwickeln sollten!

—xxx—

Follow up 26. Nov. 2021

Ich war gerade fertig, da kommt schon die nächste Horrormeldung: In Südafrika ist eine neue Horror-Version aufgetaucht mit Codenamen B.1.1.529.  Als NEUE Gefahren wurden genannt_

– 10-32 Mutationen im Bereich der Spikes-Proteine

– exponentielle Ansteckung

– BEFÜRCHTUNG, daß vorhandene mRNA-Impfstoffe NICHT AUSREICHEND ansprechen und deshalb “angepasst” werden müssen.

– (Besonders besorgniserregend: Es SCHEINT denkbar, daß BERITS GEIMPFTE von Variante B 11.592 – jetzt manchmal “omikron”-Variante genannt –  ERNEUT angesteckt werden!)

source:  Südafrika Neue Variante mit vielen Mutationen, in: tagesschau.de – 26.11.2021 – URL https://www.tagesschau.de/ausland/afrika/suedafrika-neue-corona-variante-103.html

Buike Science And Music

Aufrufe: 75

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany