Ukraine-Krieg 26-April-2022 – Wollen die USA den GROSSEN Krieg

Es ist Dienstag, 26. April 2022 und die bereits angekündigten Konferenzen auf dem US-Stützpunkt Ramstein in Deutschland sind gestartet, um die US-Aktionen gegen Russland zu “orchestrieren” und damit in die nächste ESKALATIONSSTUFE des Krieges in der Ukraine einzutreten. Es wird behauptet, daß in Ramstein 40 – oder vielleicht auch nur 20 –  Nationen beteiligt sind.

Ich nehme dies zum Anlaß, den gewöhnlich gut informierten Zeitungsleser einmal drastisch auf die KLASSISCHE KRIEGSLOGIK hinzuweisen:

WENN Russland zu dem Schluß kommt, daß in Ramstein in Deutschland die NÄCHSTE ESKALATIONSSTUFE des Krieges in der Ukraine GEPLANT wird und daß US-Base Ramstein das Hauptquartier für diese Operationen sein soll, DANN hat Russland nach altem Kriegsbrauch das Recht, die US-Basis  Ramstein in Deutschland  zu vernichten. Der deutsche Michel stelle sich also um Ramstein herum eine ZERSTÖRUNGSZONE von 50 – 100 Kilometern vor – wo dann auch gleich nocht die Chemiewerke in Ludwigshafen aus Sympathie mit in die Luft fliegen!

Wenn Russland zu dem Schluß kommt, daß der Besuch des US-Aussenministers und des US-Verteidigungsministers in Kiew, letztes Wochenende die Ramstein-Aktivitäten vorbereiten sollte, dann hätte Russland das RECHT DES KRIEGES gehabt, diese beiden US-Minister in Kiev militärisch anzugreifen.

WENN Russland feststellt, WELCHE Staaten exakt Waffen in die Ukraine geliefert haben, dann hat Russland das ALTE KRIEGSRECHT, diesen Staaten im Gegenzug FORMELL DEN KRIEG zu erklären.

—xxx—

Und da ist noch eine Kleinigkeit, nämlich die Atomkatastrophe von Tschernobyl aus dem Jahre 1986. Das Internet ist voll mit GERÜCHTEN, daß dies keineswegs ein normaler AtomUNFALL war. Das Internet sagt klipp und klar: Tschernobyl war Teil eines SCHLAGABTAUSCHES USA-UdSSR mit ENERGIEWAFFEN vom Typ des “woodpecker-over-horizon-radars” der DUGA-1 Installation nahe Tschernobyl, siehe “Woodpecker (Kurzwellensignal)” in Wikipedia DE URL https://de.wikipedia.org/wiki/Woodpecker_(Kurzwellensignal) .

Anders gesagt: WENN Russlands Analysen zu dem Schluß kommen, daß Tschernobyl 1986 TEIL eines UNDERGROUND-Krieges  mit futuristischen Waffen auf Basis von Tesla-Technologie gewesen ist, DANN hat Russland DAS RECHT, sich für die bis heute existierenden FOLGELASTEN in Form von STRAHLENKRANKEN Bevölkerungen – also mit diversen Typen von KREBS –  in Belarus und im Oblast Kiev “recht artig zu BEDANKEN”, und zwar MILITÄRISCH.

Wer das GEDRUCKT braucht, weil man es fast gar nicht glauben kann, bitteschön, hier ist eine Print-Quelle (OHNE Tom Bearden, der als ehemaliger US-Offizier selbstverständlich NICHT ausreichend zuverlässig ist!)

Farrell, Joseph P.: Covert Wars and Breakaway Civilizations. The Secret Space Program. Celestial Psyops and Hidden Conflicts, Kempton / Illinois: Adventures Unlimited 2012 (free pdf in internet)

—xxx—

Da ist noch eine Kleinigkeit: Die USA und ihre deutschen underground-Kollaborateure machen auf ihren Stützpunkten in Deutschland WAS SIE WOLLEN – und FRAGEN NIEMANDEN. Die WELT muss deshalb informiert werden, daß das heutige OFFIZIELLE Deutschland NICHTS DAFÜR kann, daß US-AMERIKANER seit VIELEN Jahren DEUTSCHES TERRITORIUM GEBRAUCHEN und MISSBRAUCHEN, um ihre NICHT-ERKLÄRTEN weltweiten Kriege zu führen. Die USA hatten sogar die FRECHHEIT, das neue US-Hauptquartier für Afrika – US-AFRICOM – nach Stuttgart Deutschland zu holen, mit dem die Welt demnächst erleben wird, wie die USA AFRIKA TÖTEN WERDEN!

—xxx—

Wir kommen jetzt zur STRATEGISCHEN Beurteilung des aktuellen Krieges in der Ukraine, mit dem Russland den Amerikanern und den Europäern einfach eine DEUTLICHE GRENZE setzt.

Russland hat das RECHT, der Meinung zu sein, daß der REICHTUM der UKRAINISCHEN LANDWIRTSCHAFT NICHT in die Hände der Europäischen Gemeinschaften fallen sollte und auch nicht in die Hände der Familie der aktuellen EU-Chefin Ursula von der Leyen – Vater Ernst Albrecht – Family Bremer Großkaufmanns Baron Ludwig Knoop   – und US-Family Plantagenbesitzer und Geschäftsmanns James H. Ladson  – natürlich mit gewissen Connections zu den WELFEN der Ernst-August von Hannover Family.

Russland hat das RECHT der Meinung zu sein, daß der ERDGAS- und ÖLREICHTUM der Ukraine NICHT in die Hände der US-Präsidenten Donald Trump und Joe Biden fallen sollte, schon gar nicht als deren PERSÖNLICHE KOLONIE.

—xxx—

Selbstverständlich ist mir das GERÜCHT bekannt, daß die USA möglicherweise angeblich seit 1953 MÄCHTIGE VERBÜNDETE AUS DEM WELTRAUM haben könnten. TROTZDEM darf ich auf das UNLÖSBARE  strategische Problem der Amerikaner und Westeuropäer hinweisen, wie es der deklarierte Links-Sympathisant und Kabarettist  Volker Pispers – der hat wenigtsens noch irgendwelche Standpunkte! – messerscharf analysiert hat. Pispers sagt ungefähr: die G7 Staaten verfügen aktuell über 40% aller Reichtümer dieses Planeten. Als nächstes wird den INDERN auffallen, daß es doch recht hübsch wäre, wenn auch INDIEN einen ANTEIL von 40% hätte. Danach wird den Chinesen auffallen, daß sie doch auch eigentlich einen Anteil von 40% brauchen würden. Und schliesslich käme noch Afrika, das womöglich auch noch 40% haben will. Ich fahre sinngemäß fort: Jetzt kommen wir zu folgender RECHENAUFGABE – 4 mal 40% wären rein theoretisch 160 % und wenn wir Südamerika noch addieren würden mit ebenfalls bloß 40% hätten wir 200 % GESAMT.

Ladies and Gentlmen: 200 % wären aber ZWEI PLANETEN.

Volker Pispers Deutschland & Der Leichtsinn – URL https://www.youtube.com/watch?v=0BHLXkKfDMo

TEXTAUSZUG aus obigem Pispers-Video

Und damit habe ich das Problem benannt, das die Amerikaner und die Westeuropäer und der angloamerikanische Block   NIEMALS mit ihren BISHERIGEN METHODEN lösen können. ES GEHT EINFACH NICHT – und da können die Amerikaner   soviele Weltraum-Verbündete haben, wie sie wollen!

Wie soll ich versuchsweise sagen: Ich habe langsam das Gefühl, als ob ein wichtiger Kriegsgrund in der Ukraine ist, daß Russland die sogenannte angloamerikanisch-westeuropäische OEKONOMIE-PRAXIS NICHT AKZEPTIERT, welche Volker Pispers in obigem Video ungefähr so beschreibt: “Im Westen” wird von ALLEM ZUVIEL produziert und danach einfach WEGGEWORFEN. Lebensmittel in Europa werden ZUVIEL produziert und anschliessend zu ungefähr 40% weggeworfen. AUTOS werden zuviel produziert und die GESCHWINDIGKEIT, mit der Endverbraucher Autos kaufen SOLLEN – und sogar systembedingt “müssen” – nimmt ständig zu. Ich ergänze: Gleiche Situation ist bei MÖBELN und Fernsehern – und BESONDERS KRASS bei Modetextilien.. Mir fällt auf: In meiner Jugend so um 1970-1980 GAB ES ÜBERHAPT KEINEN SPERRMÜLL und Möbel hielten EIN GANZES LEBEN, und Schränke und Schreibtische wurden sogar WEITER VERERBT! Und ich höre ungläubig: Modetextilien werden bis zu 10mal und öfter pro Jahr neu gekauft und weggeworfen – und im Fernsehen kam letztens eine Doku, daß sie den genzen TEXTIL-Müll jetzt in der Atakama-Wüste in Chila einfach abkippen. Ergänze: Der europäische Elektronikschrott geht nach West-Afrika. Und auch sogenannter europäischer Sondermüll wird ebenfalls EXPORTIERT, teilweise bis nach Asien!

Es handelt sich in der Ukraine also möglicherweise tatsächlich auch um einen GLAUBENSKRIEG: Russland GLAUBT NICHT an die amgloamerikanisch-westeuropäischen WIRTSCHAFTSMETHODEN.  Und wer clever ist, sollte ebenfalls NICHT an diesen Geschäfte-SCHWACHSINN der BÖSARTIGEN MÜLL-Produktion “glauben”.

Es gibt übrigens eine gut bekannte LÖSUNG für das Oekonomie-Schlamassel: Oekonomie muß einen SINN haben für GÜTERVERSORGUNG wegen BEDARFSDECKUNG – was man aktuell BÖSWIILLIG IGNORIERT – und was katastrophale KONSEQUENZEN hat – und zwar für den ganzen Planeten, sogar für die USA und Westeuropa selbst.

—xxx—

Ich darf mit einer Rätselfrage hier abschliessen: WENN ich kleiner Schreiberling auf diese Sachverhalte stoßen konnte, dann können wahrscheinlich auch intelligente Schulkinder in China und Indien und Russland darauf stossen, so daß wir fast zwingend zu der Vermutung gelangen:

Wenn es sogar die KINDER weltweit wissen KÖNNTEN, dann kann nicht gewß sein, daß es der russische Generalstab  nicht weiß!

—xxx—

Und wenn wir uns dann alle nach dem GROSSEN KNALL  – egal ob jetzt mit dem Anlass Ukraine oder später mit dem Anlass Türkei oder noch später mit irgendeinem anderen ZÜNDER –  wiedertreffen bei dem grossen TOTENGERICHT, dann werden wir NICHT danach gefragt, wie intelligent oder dumm unsere ANALYSEN waren, sondern ob wir UNSEREN GOTTGLAUBEN VERRATEN HABEN für einen Batzen Gold und ob wir JEDER AN SEINEM PLATZ SEINE AUFGABE UND SEINE PFLICHT GETAN haben.

Und ich bin sehr erleichtert, daß Gott von einem kleinen Gefreiten wie mir NICHT verlangen wird, daß ich die Arbeit von Generälen mache!

—xxx—

sw. Archistrategos Michail

Molitvo proliju – Молитву пролию (I will pour forth my prayer unto the Lord) – Alexei Vasilyevich Kastorski/Kastorsky – Алексей Васильевич Квсторскаго  (1869-1944) – military concert band, 2 versions – video (Zentral-Kathedrale der Russischen Streitkräfte)  mit audio – http://dx.doi.org/10.17613/xzh8-ms57  – sheetmusic performance pack http://dx.doi.org/10.17613/p6h7-0z07 

pic.: der hl. Sergius von Radonesh segnet den hl. Grossfürsten Dimitrij Donskoi vor der Schlacht auf dem Kulikowo Polje,  1380

—xxx—

Eine Muttergottes-Ikone in der neuen Zentralkirche der russischen Streitkräfte “blutet” –  mother of god icon bleeding in new  Russian military cathedral –

https://www.youtube.com/shorts/49W6XHofx54

https://www.youtube.com/shorts/syPnKefTEEY

 

Buike Science And Music

Aufrufe: 41

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany