Ukraine Frontbericht 20-02-24 – Selenski-Brückenkopf Krynky existiert nicht mehr

source: 17:46 Uhr – Russlands Verteidigungsminister: Ukrainischer Brückenkopf auf linkem Dnjepr-Ufer zerschlagen; in: Liveticker Ukraine-Krieg – Schoigu: Ukrainischer Brückenkopf auf linkem Dnjepr-Ufer ist nicht mehr – Russia Today RT DE 20-02-2024 URL https://freede.tech/international/131481-liveticker-ukraine-krieg/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email – ist auch in rt.com mit Tor-Browser

ZITATANFANG

>>  17:46 Uhr – Russlands Verteidigungsminister: Ukrainischer Brückenkopf auf linkem Dnjepr-Ufer zerschlagen

Das sogenannte linke Ufer des Dnjepr flussabwärts vom Kachowka-Stausee bis zur Mündung (gemäß dem Flussverlauf ab dort auch als Südufer bezeichnet) ist vollständig befreit von jeglichem ukrainischem Militär. Das geht aus der Meldung des Verteidigungsminister Sergei Schoigu an den russischen Präsidenten Wladimir Putin hervor. Auf die Ortschaft Krynki im russischen Gebiet Cherson angesprochen, wo sich der letzte Brückenkopf des ukrainischen Militärs flussabwärts vom Kachowka-Stausee befand, antwortete Schoigu:

“Mir liegt der Bericht des Generaloberst Teplinski vor – seinen Bericht bestätige ich: Es ist wirklich so, Krynki wurde von gegnerischen Kräften gesäubert.”

Russische Einheiten kontrollieren nun den kompletten Flussverlauf der Nebenarme des Dnjepr, der Krynka und Konka, sagte der Minister:

“Wir halten dort nicht nur Aufklärungsposten, sondern dort stehen unsere Truppen.”

Schoigu hob hierbei insbesondere den Anteil der Luftlandetruppen und der 810. Marineinfanteriebrigade an der Befreiung von Krynki hervor.

Das ukrainische Kommando ließ immer wieder seine Soldaten in kleinen Gruppen auf Gummibooten vom rechten auf das linke Ufer des Dnjepr hinübersetzen, um diesen Brückenkopf zu halten, was der Ortschaft Krynki den Ruf einer Blutpumpe verlieh  <<

ZITATENDE

taktische Bewertung: Krynky Brückenkopf der Selenski-Leute  hatte keinerlei entscheidende  oder wirkliche militärische Bedeutung, sondern war eine Art “catching of attention for to keep the soup cooking”.

Buike Science And Music

Views: 32

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany