Russische Warnung gegen Irrationalität: Ostsee, Schwarzmeer und Gerndern

 Zwei Kurzmeldungen:

ERSTENS: Putin über Recht von Kindern auf Geschlechtswechsel: “Ein Verbrechen gegen die Menschheit; in Russia Today RTde – 22. Okt. 2021 – URL https://de.rt.com/russland/126034-putin-zu-rechten-von-kindern/  

Anlaß: Plenardiskusssion des WALDAI-Diskussionsforums in Sotchi, 2021 mit Beteiligung von Präsident Putin

ZITAT:

>> “Und das ist nicht neu”, erklärte der russische Präsident. “In den 1920er-Jahren erfanden sowjetische Kulturträger einen sogenannten Neusprech und glaubten, auf diese Weise ein neues Bewusstsein zu schaffen und die Werte der Menschen neu zu definieren.”

Im Jahr 2019 betonte Putin, dass Russland “eine sehr entspannte Haltung gegenüber der LGBT-Gemeinschaft” beibehält und sagte: “Wir sind nicht voreingenommen gegen sie.” Er fügte jedoch hinzu: “Geben wir den Kindern die Möglichkeit, erwachsen zu werden, und danach zu entscheiden, wer sie sein wollen. Lassen Sie sie in Ruhe.”<<

Kurzkommentar:  Ich konnte bislang NICHT EINDEUTIG feststellen und IDENTIFIZIEREN, WER “Gender-Neusprech” erfunden hat. Es KÖNNTE aber sein, daß Gender irgendwie “hochgekocht wurde” im “gelenkten CHAOS”  der heutigen “internationalen Organisationen” – möglicherweise unter anderem im Kontext einer NEUEN WISSENSCHAFTSIDEOLOGIE unter dem Stichwort “Transhumanismus”, den es besonders im englischsprachigen Raum ungefähr seit 1960/70 gibt. Putin weist darauf hin, daß Gender VERNUNFTWIDRIG und damit IRRATIONAL ist. Insoweit ist es letztlich unerheblich, welche IRRWITZIGE “Motivation” hinter Gendern stecken könnte oder nicht, zum Beispiel, daß jemand “klüger sein will als die Ordnungen der NATUR, weil dieser Jemand vielleicht die Wahnvorstellung hat, er sei “klüger als der aristotelische kosmische Schöpfergott”.

Wenn ich das überhaupt sagen darf: Putin empfiehlt doch tatsächlich, “die Kinder in Ruhe zu lassen” – und das erinnert mich an meine eigene Jugend, wo man uns einfach  “an die Frische Luft geschickt” hat, wo ich selbst zum Beispiel halbe Tage durch die Wälder gestreift bin. Wir haben aber in Deutschland KEINE WÄLDER WIE FRÜHER MEHR, denn der “deutsche Wald” von “damals” wird die aktuellen Klimaänderungen nicht überleben, man denke nur an die aktuelle “Borkenkäfer-KATASTROPHE”.Und mir fällt plötzlich auf, daß man früher an den Kindern viel weniger IDEOLOGISCH HERUMGEDOCKTORT hat, wie der “Mensch zu sein habe” nach welcher POLITISCHEN  IDEOLOGIE auch immer! Aber wir wurden früher ja auch nicht ab 3 Jahren mehr oder weniger zwangsweise  in den MANIPULATIONSBETRIEB der heutigen STAATLICHEN KINDERBETREUNG gesteckt!

—xxx—

ZWEITENS: Die RUSSISCHE SEITE trägt die EINSCHÄTZUNG vor, daß AKTUELL “irgendjemand” die OSTSEE und das SCHWARZE MEER in NEUE KONFLIKTZONEN “umwandelt”, aus welchen Gründen auch immer. Ich fühle mich dadurch in MEINEN Analyseversuchen BESTÄTIGT. Russland weist uns also darauf hin, daß etwas FEHLT: Nämlich der RATIONALITÄTSNACHWEIS, WARUM es “gut und richtig” sein SOLL, Ostsee und Schwarzes Meer zu NEUEN Konfliktzonen zu MACHEN?

source:  Russisches Außenministerium: Wir wissen von NATO-Stationierung in Nähe von Russlands Grenzen; in Russia Today RTde – 22.Okt.2021 – URL https://de.rt.com/russland/126079-russisches-aussenministerium-wir-wissen-von-nato-stationierung/ 

Kommentar: Ich habe schon öfter meine These wiederholt:  “Der SICHERSTE Weg, KRIEG mit Russland zu haben, sind AUSLÄNDISCHE TRUPPEN auf dem Territorium der GUS.” Wir haben zum Beispiel AKTUELL BRITISCHE und US-Truppen in der aktuell “nicht-russischen” Ukraine und die NATO, die “Erleuchtete”, faselt neuerdings sogar etwas von einer “NATO-Militärmission” in der “nicht-russischen” Ukraine! Und die deutsche  Noch-Ministerin der Verteidigung Kramp-Karrenbauer sagt völlig ungeniert, daß EINE (irgendeine?) ATOMARE DROHUNG GEGEN RUSSLAND sozusagen “total okay” sei. 

source: Kramp-Karrenbauer spricht sich für atomare Drohung gegen Russland aus; in Russia Today, RTde – 22.Okt.2021- URL https://de.rt.com/international/126053-kramp-karrenbauer-spricht-sich-fur/

Wie soll man höflich sagen: Es gab einmal eine Zeit, da konnte eine EINZELPERSON, wie der Brite Cecil Rhodes, TATSÄCHLICH einen PERSÖNLICHEN BESITZ aufhäufen von Südafrika und den beiden Rhodesien und sogar träumen von Kenia. Es  ist OFFENSICHTLICH: DIESER PLANET IST ZU KLEIN, daß er für VIELE “Cecil-Rhodes-Typen” PLATZ GENUG geben könnte. Und mein – IRREALER – Lösungsvorschlag wäre also: VIELLEICHT sollte man bei der nächsten Sonnensystem-Administratoren-Konferenz vorschlagen, daß England, Frankreich und die USA jeweils einen ganzen Planeten geschenkt bekommen, auf dem sie dann ungestört “WELTMACHT SPIELEN” dürfen und vor allem KÖNNEN??!! 

—xxx—

Follow up 24. Okt. 2021

Der russische Verteidigungsminister Schoigu hat der Atomwaffen-Vermutung der deutschen Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer inzwischen widersprochen.

ZITAT: >>“Die Verteidigungsministerin der BRD sollte Bescheid wissen, womit so etwas für Deutschland und Europa früher geendet hat. Die Sicherheit in Europa kann nur eine gemeinsame sein, ohne Beeinträchtigung der Interessen Russlands.”<< – source: Sergei Schoigu antwortet AKK: “Die Sicherheit in Europa kann nur eine gemeinsame sein; in Russia Today RTde – 23. Okt. 2021 – URL https://de.rt.com/europa/126104-sergei-schoigu-antwortet-akk/

Russia Today ergänzt dieses Schoigu-Statement mit Äusserungen des russischen Aussenministers Lawrow zur massiven Einschränkung des sogenannten “Konsultationsprozesses NATO-Russland”, wo einerseits Russland seine NATO-Vertretung in Brüssel stark ausgedünnt hat und andererseits NATO-Büros in Moskau geschlossen wurden. source: Lawrow: NATO begräbt Idee von Konsultationen mit Russland; in: Russia Today RTde – 15. Okt. 2021 – URL https://de.rt.com/russland/125914-lawrow-nato-begraebt-idee-von-konsultationen-mit-russland/

Anders gesagt: Der von Gorbatschow und Reagan 1985-1993 geleistete Deeskalationsprozess zwischen dem ehemaligen Ostblock und dem NEUEN WESTBLOCK  wurde STRATEGISCH UMGEKEHRT, war also insoweit zunächst NICHT IRREVERSIBEL.

Wir fragen uns etwas verdattert: WILL DIE NATO, wollen die USA, HEISSEN KRIEG MIT RUSSLAND? So IRRWITZIG IRREAL die Frage klingt, so scheint es, daß GENAU DIES demnächst in der UKRAINE geschafft werden könnte, wo die NATO – und natürlich die Deutschen – über eine “NATO-Militärmission in der Ukraine “nachdenken”, was heisst, daß die Sache unterwegs ist.

Amerikaner, Briten und Franzosen scheinen KLASSISCHE MILITÄRANALYSE nicht mehr zu begreifen und ich wiederhole deshalb geduldig wie ein Nachhilfleherer noch einmal die alte Buike-These:

DER SICHERSTE WEG MIT RUSSLAND KRIEG ZU KRIEGEN, sind AUSLÄNDISCHE TRUPPEN AUF DEM TERRITORIUM DER GUS der RUSSISCHEN FÖDERATION!

Man könnte auch ganz undiplomatisch frontal sagen: Die aktuell in der Ukraine operierenden britischen und amerikanischen Truppen haben dort an und für sich GAR NICHTS ZU SUCHEN – es sei denn, wie gesagt, IRGENDJEMAND will TATSÄCHLICH KRIEG!

Aber warum?

Well, die Buike-Vermutung ist: Der NATO-Westblock hat ANGST vor einem KÜNFTIGEN KONKURRENTEN UKRAINE – und will DESHALB verhindern, daß sich die Ukraine “normal entwickelt” – und mindestens genauso STARK wird, wie die Ukraine in der Zarenzeit vor dem ersten Weltkrieg einmal gewesen ist!

Aber, um REVIVAL  zu schaffen, müssten die Ukrainer SELBER zuerst die sogenannten “postkommunistischen Oligarchen” vertreiben, welche nichts anderes können als eine Politik der AUSPLÜNDERUNG für britische und amerikanische WELTMACHT-SPIELE (“great game”).

Buike Science And Music

Aufrufe: 10

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany