Putin und Schoigu vor der Militärführung: Ukrainekrieg geht in 1-2 Jahre Verlängerung

Am 21.12.2022 wird berichtet von einer grossen Jahres-Konferenz der russischen Militärführung, auf der Putin und Schoigu Grundsatzreden halten.

Ich weise zuerst Simultanübersetzungen des Putin-Beitrags nach – lasse aber alle “Kommentarversuche” möglichst weg.

source 1: youtube-channel von WELT – online – video-title: PUTINS REDE: Siegessicher – Kremlchef will seine Armee weiter ausbauen | WELT DOKUMENT – 15 Minuten  –  Datum einfach nciht feststellbar – –  URL https://www.youtube.com/watch?v=IuMNecTN6xk

source 2: Rede vor russischer Militärführung Putin: “Sicher, dass wir alle unsere Ziele erreichen” – in ntv (Clon von CNN / USA)) –  17 Minuten  – 21.12.2022 – URL https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Putin-Sicher-dass-wir-alle-unsere-Ziele-erreichen-article23799689.html

source 3: Jahrestagung mit Schoigu –  Putin verspricht seinen Militärs den Sieg; in ntv (Clon von CNN / USA) – 21.12.2022 – 17 Min – URL https://www.n-tv.de/politik/Putin-verspricht-seinen-Militaers-den-Sieg-article23799626.html

—xxx—

Ich lege hier als VORAUSSETZUNG zugrunde die Gegenwartsanalyse von F. William Engdahl, der vertritt, dass der sogenannte “Zusamemnbruch der Sowjetunion” 1990 ein GIGANTISCHER angloamerikanischer RAUBZUG durch Russland war.

Sollte die Engdahl-Hypthese auch nur ANSATZWEISE “stimmen” und “zutreffen”, dann VERÄNDERT sich die BEURTEILUNG des aktuellen Krieges in der Ukraine, und ich würde ungefähr meinen:

Wir sehen, wie Russland sich mit Händen und Füssen WEHRT, ein ZWEITES MAL “ausgeraubt” zu werden, wobei es diesmal aus angloamerikanischer Weltdominanz-Perspektive darum geht, das ukrainische ENERGIEGESCHÄFT – an dem die Familie von US-Präsdient Biden PERSÖNLICH BETEILIGT IST!!! –  und die (fast) “gigantischen” ukrainischen Getreideproduktionen unter ANGLOAMERIKANISCHES MANAGEMENT zu bringen – und zwar bis hin zu dem Versuch, das TERRITORIUM der Ukraine aus RUSSSLAND “herauszubrechen” und womöglich Russland VON DER LANDKARTE zu STREICHEN, wofür es auch schon NAZI-deutsche Pläne gegeben hat.

Weil ich FAMILIÄRE Connections zu “ukrainischen Angelegenheiten” habe und als “Orthodoxer” an russisch-orthodoxen Gottesdiensten teilnehme, möchte ich die obigen Redeausschnitte nicht wirklich kommentieren.

Mir scheint aber aus der ZEITGLEICHEN Reise des WESTURKRAINISCHEN “Marionetten-Präsidenten” in die USA PLUS aus der allerneuesten ZUSICHERUNG von EINER EINHEIT – was auch immer das bedeuten soll – “US-Patriot-Flugabwehr-Raketen” (für eine Frontlänge von ungefähr 1000 Kilometern!) , daß der KRIEG MINDESTENS EIN JAHR – wenn nicht 2 Jahre! – WEITERGEHEN wird.

Wie komme ich darauf: Well, im Internet habe ich irgendwo aufgeschnappt: Die AUSBILDUNG zur Bedienung und WARTUNG von “Patriot-Systemen” dauert “53 Wochen” – und das Jahr hat 52 Wochen!

Weil ich bei der ABSICHTLICH VERNEBELTEN NACHRICHTENLAGE keine Gewissheiten – und auch KEIN VERTRAUEN – in westukrainische news habe, könnte man eventuell aus einer kürzlichen  Aussage der westukrainischen Militärführung – in einem britischen Magazin “Economist” oder so – , daß von 700.000 Mann ungefähr 200.000 Man “kämpfen” würden oder können, daß die Selenski-Ukraine mehr oder weniger vor einer KRACHENDEN NIEDERLAGE steht – aber von den Angloamerikanern zur FORTSETZUNG des Krieges “GEDRÄNGT” wird, und zwar “massiv gedrängt” wird.

Etwas frontaler gesagt: Man könnte gewisse news im Internet geradezu derartig mißverstehen, daß westukrainische Angriffe aktuell gar nicht mehr die russische Haupt-Kontaktlinie erreichen – ergänze: sondern mehrheitlich  weit vorher abgefangen und zerschlagen werden. Aber bitteschön: Ich kann mich irren, ich habe vielleicht falsch verstanden!

WENN jedoch  der Krieg mindestens 1 Jahr weitergehen soll oder wird, dann scheint mir nicht unrealistisch, daß man in der ENDAUSBAUPHASE mit ungeführ 1 – 1,5 Millionnen Mann russischen Truppen rechnen sollte oder könnte, von denen aktuell ein beachtlicher Teil bereits in Training und Ausbildung sind (in der aktuellen  Kommandostruktur: “strategsiche Reserve”)

Was mich inzwischen etwas verblüfft, ist, welchen POSITIVEN EFFEKT sich die Angloamerikaner von der Fortsetzung eines AKTUELL SEHR OFFENKUNDIG “stark schwächelnden” Marionettenkrieges erwarten?

Die westurkainische Selenski-Armee soll bereits auf das Schicksal des FINNSICHEN MARSCHALL MANENRHEIM im Zweiien Weltkrieg hingewiesen haben – in Economist, Britannien ? Wenn das stimmt, dann hat sich IRGENDJEMAND in der westukrainischen Militärführung offenbar  erinnert, daß Mannerheim  unter anderem deshalb vor der sowjetrussischen Übermacht kapitulierte, weil ENGLISCHE WAFFENLIEFERUNGEN fehlten.

Wie soll ich höflich sagen: Englische Waffenlieferungen fehlten auch den GRIECHEN kurz nach dem ersten Weltkrieg, als sie kurz vor Ankara standen!

Und der Oberbefehlshaber der Armija Kraiowa im zweiten Weltkrieg, Wladislaw Anders, berichtet in seinen Memoiren, daß CHURCHILL ihn wie folgt ABGEFERTIGT hat bzw. haben soll: “Sie können gehen. Wir brauchen Sie nicht mehr!” Worauf dann in Polen VIELE sterben mußten wegen des damaligen komministischen Besatzungsterrors.

Womit ich andeuten möchte, daß die WESTUKRAINER der Selennski-Armee offenbar nicht total vertrottelt sind!

Bleibt also die FRAGE UNGELÖST: WAS EXAKT die Angloamerikaner in der Ukraine ERREICHEN wollen, wenn sie FORTDAUERND “Möglichkeiten zu einer BEENDIGUNG des Krieges” BLOCKIEREN?

Wie soll ich höflich sagen: In der ENDPHASE des NAPOLEONISCHEN Zeitalters, in dem eine Art “permanenter Krieg” herrschte, wurde überlegt, daß Napoleon letztlich gescheiter sei, weil er KEINE STRATEGIE für ein LEBEN OHNE KRIEG hatte.

Die FRAGE geht also an die US-Amerikaner: Gibt es in den USA noch genug POLITISCHE IDEEN und KONZEPTE, welche OHNE ÜBERDIMENSIONIERTEN MILITÄRAPPARAT  – ca. 200 Stützpunkte mit ungefähr 1000 Einzelinstallationen weltweit? – für WELTDOMINANZ auskommen?

Oder ist es NOCH SCHLIMMER und die Lage ähnlich wie nach erfolgter Sozialisation durch “antiautoritäre Erziehung”, wo man in meiner abgebrochenen Lehrerausbildung scherzhaft sagte, daß “antiautoritäre Erziehung” geglückt sei, wenn die Kinder freiwilig betteln: “Mama, Mama, müssen wir wieder spielen, was wir wollen?”

Und mehr möchte ich für diesmal nicht sagen!

DENN zu DIESEM Krieg gehört auch eine DRECKIGE Seite der US-Biolabore in der Ukraine und auch der aktuelle Stand der “Corona Seuche” in China, wo aktuell die Krematorien in manchen Städten überlastet sein sollen, weil zuviele Menschen STERBEN.

Auch heir eine MERKWÜRDIGKEIT: Die John-Hopkins-University in Boston hat nicht nur das WELTWEITE SCREENING und SUPERVISING der Corona-Pandemie, welches VORHER in Boston in PLANSPIELEN “ausprobiert” wurde, sondern irgendwo in TASS news aus Russland fand ich kürzlich eine Kurznachricht, daß die Russen genau derselben Boston-University VORWERFEN, sie sei BETEILGT an der ENTWICKLUNG von  “pathogenen Kampfstoffen”, was überhaupt nur deshalb möglich sei, weil das US-REGIERUGNSSYSTEM keine AUSREICHENDE KONTROLLE über gewisse “privatwirtschaftliche Gewinnmaximierungsmethoden” hat!

—xxx—

Follow up: 28. Dez. 2022

Man hört im augenblick, daß sich die Lage im Kosovo wieder zugespitzt hat und diesmal die Serben derartig gereiizt wurden, daß eine heisse serbische Militäraktion bevorstehen könnte.

Hierzu fällt mir nur ein: Wir haben in KOSOVO den NEUEN US-amerikanischen Gross-Stützpunkt “Camp Bondsteel” – der als BACKBONE-STRUCTURE funktioniert für die EXPANSION des amerikanischen Stützpunkt-Systems nach Rumänien, Bulgarien, Polen und Ungarn.

Wie soll ich höflich sagen: SOLANGE DIESER US-STÜTZPUNKT – Camp Bondsteel, Kosovo –  EXISTIERT, WIRD ES KEINEN FRIEDEN GEBEN – und zwar weil FRIEDEN vom angloamerikanischen Block als “SCHLECHTES GESCHÄFT” eingestuft ist.

Da ich die grosse Ehre und das Privileg geniesse, als sogenannter “soziologischer Muultiplikator” sowohl vom Vatikan als auch von der angloamerikansichen Dominanz in Deutschland BLOCKIERT zu werden, kann ich mir hier viele fromem Worte und heisse Luft sparen – außer daß ich so zart wie möglich vielleicht andeuten sollte, daß bei mir MENTALE SPERREN “fest eingebaut” sind:

ERSTENS war meine Mutter von 1939-1945 in deutschen NAZI-KZS als “untermenschliche Zwangsarbeiterin” (mit deutscher Staatsangehörigkeit).

ZWEITENS wurde meine Mutter EVENTUELL von sowjet-kommunistischen Truppen in Berlin VERSCHLEPPT nach eventuell “Rawaruskaja”, so daß aktuell von 1945-1952 mir KEINE UNTERLAGEN und DOKUMENTE über ihren Verbleib vorliegen.

DRITTENS habe ich am 22. April 2005 das orthodoxe Myron empfangen in einem SERBISCHEN KLOSTER.

Und daraus FOLGT etwas: ES FOLGT LOGISCH EINWANDFREI, daß meine ZUGEHÖRIGKEITEN und LOYALITÄTEN festliegen, daß ich insbesondere mich NIEMALS gegen GOTTGLÄUBIGE NATIONEN stellen werde, also auch NICHT gegen die Türkei und NICHT gegen Indien!

Ich reagiere ausserdem  genetisch allergisch, wenn mir zugemutet und angetragen wird, ich MÜSSE BEFEHLEN GEHORCHEN!

Buike Science And Music

 

Aufrufe: 17

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany