Bundeskanzler Scholz wird irreal: Erst Abzug der russischen Truppen, dann FRIEDE, Freude, Eierkuchen

Der deutsche Bundeskanzler Scholz soll sich irgendwo irgendwann kürzlich dazu hinreissen  haben lassen, zu FORDERN, daß erst die russischen Truppen aus der Ukraine abgezogen sein müssen, bevor es zu Friedensgesprächen kommt.

Daran ist zweierlei SELTSAM IRREAL:

Erstens wissen wir nicht, ob irgendjemand in Russland und der übrigen Welt überhaupt GLAUBT, daß die NATO neuerdings “freidensfähig” ist, zum Beispiel weil sie die Rechtschreibung des Wortes “Frieden” inzwischen beherrscht.

Zweitens weist der Sprecher des Kreml, Dimitrij Peskow darauf hin, daß der deutsche Bundeskanzler offenbar mit den realen Bedingungen in einem Boxring nicht vertraut ist.  Wir müssen nur aufpassen, daß aus Ahnungslosigkeit nicht plötzlich “gezieltes Vergessen” wird wie im Falle der Cum-Ex-Finanzaffaire, wo Bundeskanzler Scholz ständig zu Erinnerungslücken greift.

Wir lesen dieserhalb:

>Kremlsprecher Dmitri Peskow hat sich gegenüber Medienvertretern zu einer Aussage des Bundeskanzlers Olaf Scholz geäußert, dass nur der Abzug russischer Truppen aus der Zone der Militäroperation eine Voraussetzung für Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine sein könne. Hierzu zitiert RIA Nowosti Peskow wie folgt:

“Das ist nicht die Forderung von Scholz, das sind die Überlegungen von Scholz. Es ist unwahrscheinlich, dass diese Überlegungen darauf hindeuten, dass die deutsche Seite den tatsächlichen Stand der Dinge im Boxring versteht.”<

source: Liveticker Ukraine-Krieg: Deutschland kündigt neue Waffenlieferungen an die Ukraine an – 18-09-2023   12:58 (ganz am Schluß) – URL https://freede.tech/international/131481-liveticker-ukraine-krieg/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

Buike Science And Music

Visits: 37

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany