Marmeladenpreise wie im Freudenhaus – und ich mache es wieder wie Muttern, nämlich selber

Ich gehe Anfang September 2023 durch die Supermarktregale und traue meinen Augen nicht: Da gibt es jetzt einen NEUEN STANDARDPREIS für STANDARDMARMELADE von1,79 Euro pro 450 ml Glas.  Ladies and Gentlemen: 1,79 Euro sind grob umgerechnet 3,60 Deutsch-Mark!

Am nächsten Tag nach dem SCHOCK, mache ich es wie Muttern früher- und koche meine Marmelade selber – und zwar, weil ich beim Militär Schiffskoch auf einem kleine Boot der bewaffneten Binnenschiffer war, mit einem selbst ausgedachten Rezept und üppigen (Qualitäts-)Zutatenmengen.

Ich nehme als Grundlage 1,5 Liter 50% Apfel-Saft, tue 6 grosse Bananen mit fast 1 kg dazu (das ist im Augenblick ein billiges Obst), füge zur Säuerung noch bei ein Fläschchen Limone. .  – mache die 3:1 Geliermethode und nehme ungefähr 1 KG Zucker – fülle alles auf 3 Liter auf, koche aber in 2 Schichten zu 1,5 Liter im Topf (wegen des Überschäumens) – und habe jetzt für 8,50 Euro Einkaufspreis ca. 10 Normalgläser a 450 ml  Marmelade.

Mein Herstellungspreis (ohne Strom) ist ungefähr 0,85 Euro – und ich habe also zu 1,79 Euro im Geschäft fast 1,00 pro Glas gespart – was ein ordentliches Sümmchen ist.  (Wenn man bloß SAFT oder WEIN in Gelee verwandelt, kann man es wesentlich billiger haben, ungefähr bei 0,50 – 0,60 Euro pro Glas!)

Und, Ladies and Gentlemen, MEINE Marmelade hat KEINE 60 % ZUCKER und KEIN “afrikansiches Gewürzholz” und “verdicktes gefärbtes  Wasser” zum Auffüllen.

Keck geworden, schauen wir uns jetzt noch den Lebensmittelchemiker Sebastian Lege an, der im ZDF (und youtube) eine absolut sehenswerte DOKU-Serie produziert hat. dort finden wir source:

Marmeladen Mafioso: Sebastian lässt Schwartaus Brüder ins offene Messer laufen | Lege packt aus; in youtube URL https://www.youtube.com/watch?v=ddj6Vt1fydI – channel ” ZDFbesseresser”

 

Was ich nicht ganz verstehe, ist:  Warum regt sich keiner über die Lebensmittelindustrie auf?

Und noch etwas: Wenn ich mit einer Produktbezeichnung den EINDRUCK erwecke, daß ich ERDBEEREN in eine Marmelade getan habe, die aber labortechnisch nur in MINIMAL-Mengen vorkommen, dann ist das nach meinem Strafgesetzbuch ganz nahe dran an BETRUG, wo ich nämlich einen EINDRUCK zwecks TÄUSCHUNG erwecke, der gar nicht da ist!

Muß man also die Lebensmittelfabrikanten ins Gefängnis stecken? Aber nein doch; ich mache einfach NACHFRAGER-Boykott – Einfach am Marmeladenregal VORBEILAUFEN – mit eiskalter Verachtung im Gesicht!

Und lieber selber machen.

Buike Science And Music

 

Visits: 24

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany