Corona – unbrauchbare Todesstatistiken

Ein US-amerikanischer Versicherer schlägt Alarm und BEHAUPTET eine “40-Prozent-Überterblichkeit” in der Altersklasse von 18-64 Jahren”, die aber nicht nur auf Corona zurückgeführt werden kann. Ausserdem behauptet derselbe Spezial-Versicherer, daß Langfrist – Invaliditätsansprüche massiv gestiegen sind.

source 1: US-Versicherer meldet massiven Anstieg der Todesfälle: 40 Prozent bei den 18- bis 64-Jährigen; in Russia Today – 4. Jan. 2022 – URL https://de.rt.com/international/129339-usa-40-prozent-mehr-todesfalle/

source 2: US-Lebensversicherer schlagen Alarm: 40% mehr Todesfälle; in MMnews (Berlin) – 5. Januar 2022 – URL https://www.mmnews.de/wirtschaft/175754-us-lebensversicherer-schlagen-alarm-40-mehr-todesfaelle – (praktisch gleichlautend mit Russia Today)

Warum aber sage ich: Die mir vorliegenden Corona-Todesstatistiken sind UNBRAUCHBAR?

Well, ich habe bislang 3 verschiedene Aussagen / Behauptungen zu Todesstatistiken wegen Corona ermittelt:

Erstens haben unter anderem zwei deutsche Universitäten für das erste Coronajahr 2020 errechnet, daß KEINE “corona-bedingte” Übersterblichkeit existiert. Das muß man zweimal lesen, denn wenn das stimmt, wäre es ein Hammer!

Zweitens hat Russia Today für Herbst 2021 behauptet, daß eine NEUE ÜBERSTERBLICHKEIT ENTSTANDEN ist, man weiss aber nicht WARUM und  meint vorerst, daß diese a) bei Jugendlichen auftritt und b) NICHT oder NICHT NUR  von Corona “verursacht” ist.

Drittens haben wir jetzt in Jan 2022 diesen US-amerikanischen Versicherer, der behauptet, daß in der US Versicherungsbranche beobachtet wird eine 40%-Übersterblichkeit PLUS ein Anstieg von Langzeit-Invaliditäts-Ansprüchen, welche aber OHNE PRÄZISE URSACHEN-BENENNUNG gemeldet werden und insbesondere nur TEILWEISE auf “Corona zurückgeführt” werden können aus dem einfältigen Grunde dem, daß die auf Totenscheinen genannten Todesursachen  von zweifelhafter EXAKTHEIT sind. Besonders die Standard-Formulierung: “im Zusammenhang mit Corona” ist wissenschaftlich NICHT EXAKT genug und deshalb UNBRAUCHBAR.

Ingenieurstechnisches Zwischenergebnis:

a) Hü oder Hott! SO KANN MAN NICHT ARBEITEN!

b) Robert Malone , der zum Kritiker mutierte ERFINDER eines grossen Teils der mRNA.-Technologien, schiebt aber eben noch schnell ein: Die aktuell verwendeten Impfstoffe seien ANGEBLICH  a) “UNWIRKSAM” und b) “lebensgefährlich”.

Warum aber interessiert mich überhaupt, ob die Menschen nun an Corona sterben oder an etwas anderem?  Well, wir möchten wissen, ob Corona ABSICHTLICH oder FAHRLÄSSIG TODESFÄLLE  verursacht oder mit verursacht, damit man erkennen und entscheiden kann, ob bisherige Corona-Maßnahmen GESTOPPT werden oder weitergemacht werden können.

Insbesondere interessiert uns, ob der WELTWEITE und MITTELMÄSSIG bis SCHLECHT ORGANISIERTE Impf-Feldversuch mit neuartigen GENTECHNISCHEN Impfstoffen bei MENSCHEN  abgebrochen werden sollte oder müsste, damit nämlich niemand den Vorwurf von ABSICHTLICHEM MASSENSTERBEN erheben kann – immerhin bei aktuellem Stand angeblich ungefähr 5 – 6 Millionen Corona-Tote.

Ich wiederhole vorsichtshalber: Mir wurden DREI Alternativen für Todesfall-Statistiken angeboten – selbstverständlich OHNE irgendwelche Infos über die angewendete Statistik-Methode!!!! – und so kann ich nicht arbeiten, weil ich in einem solchen WIRRWAR nichts mehr EINWANDFREI erkennen kann!

Ich kann ganz besonders NICHT EINWANDFREI ERKENNEN, ob Corona mRNA-Impfungen das IMMUNSYSTEM ABSICHTLICH derartig UMGEBAUT haben, daß es zu einer VERÄNDERUNG der Todesfall-Statistiken gekommen ist – eventuell, vielleicht – oder auch nicht!

SO KANN MAN NICHT ARBEITEN! DIESES  INFO-ANGEBOT ist UNPROFESSIONELL!

—xxx—

Da ist noch eine Kleinigkeit: Aktuell haben wir VIELE Demonstrationen in vielen Ländern GEGEN das Corona-MANAGEMENT.

Warum aber demonstrieren die Menschen, wenn der Staat ihnen angeblich Gutes tun will?

Nun ich VERMUTE, daß die Menschen SPÜREN, daß “etwas” mit dem Corona-Management NICHT STIMMT, daß die Mediziner ZUVIEL MACHT bekommen haben und daß vor allem die ALLGEMEINEN GRUNDRECHTE nicht auf MEHRERE JAHRE und AUF UNBESTIMMTE ZEIT EINGESCHRÄNKT WERDEN DÜRFEN.

Ich persönlich hatte zum Beispiel

  • – ein Osterfest komplett gestrichen
  • – ein Weihnachtsfest mit massiven Einschränkungen
  • – über ein Jahr SINGVERBOT, auch in GROSSEN KIRCHEN, wo für BEHAUPTETE AEROSOL-Infektion erstens KEINE INFOS vorliegen und zweitens KAUM MÖGLICHKEITEN überhaupt DENKBAR sind,
  • – stark eingeschränkte LIVE-Einkaufmöglichkeiten, weil Geschäfte SEHR UNEINHEITLICH und in VORAUSEILENDEM GEHORSAM Einschränkungen der GRUNDRECHTE durchgeführt haben.

Das Schlimmste, was das Corona-Management – und NICHT die “medizinische Krankheit”! – angerichtet hat,  sind aber nicht JAHRELANGE EINSCHRÄNKUNGEN der DEMOKRATISCHEN GRUNDRECHTE, sondern die VERNICHTUNG VON KLEINEN GESCHÄFTSEXISTENZEN in VIELEN Wirtschaftsbereichen. Hier entsteht meines Erachtens sogar ein SCHADENSERSATZANSPRUCH und ein HAFTUNGSANSPRUCH GEGEN den CORONA-STAAT – und hoffentlich werden wir noch VIELE PRIVAT-MUSTERPROZESSE wegen dieser wenig hilfreichen VERNICHTUNG von KLEIN-Unternehmern erleben!

 

Buike Science And Music

Aufrufe: 20

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany