Putin: Deutschland ist unter US-Besatzung – Lavrov: Westen macht in Ukraine Kolonialpolitik

Anmerkung: Ich muß Texte kopieren, weil ich mich nicht darauf verlassen kann, daß russsiche weblinks nicht irgendwann von den “Wächtern der westlichen Meinungs- und Informationsfreiheit”  abgeschlatet werden.

source 1: Putin: “Deutschland steht immer noch unter US-Besatzung” ; in RTde – 20. Jan. 2023 – URL https://rtde.live/kurzclips/video/161090-putin-deutschland-steht-immer-noch/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

TEXT ANFANG (ohne Video)

Putin sprach über den Zweck der militärischen Sonderoperation in der Ukraine. Unter anderem habe diese den Schutz vor Bedrohungen in “unseren eigenen historischen Territorien” zum Ziel. In seiner Rede vor Studenten sprach Putin auch über die US-amerikanische Besetzung Deutschlands, die ukrainischen Sperrtruppen und das Lehrbuch für Sozialkunde in Russland. Darüber hinaus äußerte sich Putin zur “Abschaffung der russischen Kultur” und erklärte, Russland sei als “multinationaler und multikonfessioneller Staat” entstanden.

“Deutsche Politiker sagen selbst, dass Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg nie ein souveränes Land im vollen Sinne des Wortes gewesen ist. Und nicht ich sage das – es wird von führenden, ich möchte das betonen, nicht russisch orientierten, sondern speziell deutsch orientierten Politikern gesagt. Sie sprechen direkt darüber, dies ist eine direkte Ansprache. Deshalb hat vieles von dem, was hier geschieht, so tiefe Wurzeln, bestimmte Grundlagen. Natürlich wird die Zeit kommen, und ich habe keinen Zweifel daran, dass die Souveränität auf die eine oder andere Weise an Europa zurückgegeben wird. Allem Anschein nach wird das aber noch einige Zeit dauern”, so das russische Staatsoberhaupt. <

TEXT ENDE

—xxx—

source 2: Lawrow: Der Westen betreibt Kolonialpolitik gegen die russische Bevölkerung der Ukraine; in RTde – 20. Jan. 2023 – URL https://rtde.live/kurzclips/video/161081-lawrow-westen-betreibt-kolonialpolitik-gegen/?utm_source=Newsletter&utm_medium=Email&utm_campaign=Email

TEXT ANFANG (ohne Video)

> Am 26. Januar hat der russische Außenminister, Sergei Lawrow, im Rahmen seiner Afrikareise Angola besucht. Dort traf er sich mit seinem Amtskollegen, Téte António. Anschließend äußerten sich beide Politiker gegenüber Medienvertretern zu den Schwerpunkten ihrer Verhandlungen.

In Bezug auf die Lage in der Ukraine stellte Lawrow fest, dass die westlichen Staaten das Land als Instrument in einem “totalen, hybriden Krieg” gegen Russland missbrauchen würden. Gegen die russischsprachige Bevölkerung in der Ukraine werde vonseiten des Westens eine koloniale Politik verfolgt, so der Top-Diplomat <

TEXT ENDE

Buike Science And Music

Views: 89

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany