Neu lernen: Iranischer Angriff 8. Jan. 2020 auf US-Basis Ain al Assad

Geographie vorneweg: Wenn man in maps “Ain al Assad” eingibt erhält man bis zu 4 Treffer, a) in Marokko, b) “Lake Assad” in Syrien, c) “Deir al Asad”, Libanon, d) andere. Gemeint ist hier aber “Ain al Assad” – US-Base and Airfield ca. 100 km westlich von Bagdad, Irak und 13 km entfernt von der mittleren Stadt Chan al Baghdadi.

 

Landkarten: Komplex Ain al Assad – US-Base bei Bagdad, Irak
 
 
—xxx—
Nächster Recherchepunk: Was WAR und IST die US Basis “Ain al Assad” bei Bagdad und “ziemlich in der Wüste”?
Die GESCHICHTE der BASIS Ain al Assad, Irak bei Bagdad, ist KOMPLEX und LANG und hat zu tun mit den ZWEI IRAKKRIEGEN und besonders mit dem Krieg USA ab 2003  gegen “Saddam”-Irak – deren “aftermath” und deren  ZWISCHENKRIEGS-OPERATIONEN mit den verschiedenen KAMPAGNEN des sogenannten “Anti-Terrorkriegs”. Aber das ist NICHT mein Thema hier!

source Gesamtgeschichte, deutsche Wikipedia: “Al Asad Airbase” in Wikipedia DE URL https://de.wikipedia.org/wiki/Al_Asad_Airbase

source Gesamtgeschichte, englische Wikipedia: “Al Asad Airbase” in Wikipedia EN URL https://en.wikipedia.org/wiki/Al_Asad_Airbase

source Aktion 8. Januar 2020, German Wiki: “Operation Märtyrer Soleimani” in Wikipedia DE URL https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_M%C3%A4rtyrer_Soleimani – this source TOO SHORT, NOT sufficient informations

source Aktion 8. Januar 2020, English Wiki: chapter  “Iranian ballistic missile attack” in: Al Asad Airbase, in Wiki EN URL  https://en.wikipedia.org/wiki/Al_Asad_Airbase#Iranian_ballistic_missile_attack

source Aktion 8. Januar 2020, English Wiki: “Operation Martyr Soleimani” in Wikipedia EN URL https://en.wikipedia.org/wiki/Operation_Martyr_Soleimani – evaluate THIS source, quite more substantiated, than German Wiki

source, Wiki EN: “List of United States Military installations in Iraq” in Wikipedia EN URL https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_United_States_Military_installations_in_Iraq

 

Aus diesen Auskünften greife ich folgende Infos heraus:

– Basis Ain al Assad wurde unter ANDEREM NAMEN gebaut 1981-1987 von YUGOSLAWIEN für den SADDAM-IRAK 

– Besonderes bautechnisches Merkmal sind “Flugzeug-Bunker”, welche inzwischen durch “Laser-Bomben” – etwas – überholt sind.. 

– Genannt wird aus der ANFANGSZEIT der Basis eine PERSONALKAPAZITÄT von 5000 Mann. In der US-Zeitphase kamen DAZU “Lebensstandard-Verbesserungen”, wie zum Beispiel EIGENE WASSERPRODUKTION (für Duschen), eigene SCHULE und dergleichen. ZEITWEISE soll es “Zeltlager” gegeben haben, weil feste Kasernen nicht fertig oder bereits voll waren.

– Die AKTUELLE Personalbelegung in 2020/2021 ist UNBEKANNT, sollte aber MEHRERE Hundertschaften, eventuell auch bis hin  zum 4-stelligen Zahlenbereich umfassen.

Die Aktion des Iran vom 8, Jan. 2020 – Todestag des General Soleimani –  ging gegen ZWEI Hauptziele, Base Ain al Assad und Base Erdibil.  Iran behauptete, daß die Ziele AUSGESUCHT worden waren, weil sie bei der Ermordung des General Soleimani BETEILIGT waren (z.B. als Drohnen-Startplätze). Die Aktionen des Iran hatten aber bestätigte und vermutete GEGENREAKTIONEN, siehe besonders Wiki EN “Operation Martyr Soleimani”. Es ist zum Beispiel UNKLAR, ob der ABSTURZ einer (ukrainischen?) Boeing direkt nach dem Start am Flughafen Teheran mit ungefähr 195 Toten mit dem Raketenschlag vom 8. Januar 2020 zusammenhängt – oder nicht.


Base Ain-al-Assad, Teilausschnitt mit 5 Treffern (von gesamt 11?) der Aktion vom 8. Jan. 2020 – source: Wiki EN “Operation Martyr Soleimani” – please note: Der iranische Vergeltungsschlag hatte zwei Hauptziele, Base Ain al Assad und Base Erdibil

—xxx—

Damit bin ich hier angekommen bei dem Problem, das mich interessiert, nämlich a) gewisse Merkmale des ZEITLICHEN  ABLAUFS der Aktion vom 8. Januar 2020 und b)  Merkmale von WAFFENWIRKUNG, die ich NOCH NIE gehört oder gelesen habe.

Zeitlicher (und technischer) Ablauf: Ich kann es gar nicht glauben, aber es scheint so gewesen zu sein, daß die Iraner “irgendwo” im Irak VOR DEM ANGRIFF TELEFONISCH ANGERUFEN haben – und daß danach HEKTISCH vorzustellende Aktivitäten losgingen, um die Basis zu EVAKUIEREN und verbliebenes Personal rechtzeitig in SCHUTZRÄUME / Bunker zu bringen. 

Zwei Dinge sind berichtenswert: Erstens scheint die Evakuierung PERSÖNLICH kommandiert worden zu sein vom aktuellen US-Befehlshaber für das “Iraqui war-theater”, und zwar irgendwo in FLORIDA. Zweitens scheint es bei SCHUTZRÄUMEN / Bunkern gewisse PROBLEME gegeben zu haben, daß diese a) VERALTET, b) ZU WENIGE und c) ZU SCHWACH für die vom Iran gewählte MUNITIONS-STÄRKE waren. 

Auch das kann ich kaum glauben: ANGEBLICH waren (Personen-)Bunker ausgelegt für Treffer durch “60-Pfund-Waffen”, aber der Iran hat angeblich 1000-Pfund Sprengköpfe montiert gehabt. Es tut hier nichts zur Sache im Augenblick, daß wir hier vermutlich / eventuell NICHT von deutschen PFUND reden, sondern von amerikanisch-britischer Pfund-Masseinheit. Wir halten aber fest: 1000-Pfund liegen auf jeden Fall etwas unter oder bei ungefähr 500 Kilogramm – und diese GEWICHTSKATEGORIE hat es auch schon im 2. Weltkrieg gegeben! Aus dem Zweiten Weltkrieg wissen wir aber auch, daß man FLÄCHEN-BOMBARDEMENT mit BOMBEN-TEPPICHEN benötigt, um zum Beispiel grössere Bahnhofsgelände “möglichst komplett” unter Beschuß zu nehmen. 

Wir LERNEN bis hierher eine VERMUTUNG: Die mehrere Quadratkilometer grosse US-Base “Ain al Assad” KANN GAR NICHT “massiv zerstört” worden sein von bloß 11 Raketentreffern DES BERICHTETEN KALIBERS und MUNITIONSTYPS  – und genau das wird auch auf der Luftbildaufnahme mit eingezeichneten TREFFER-RADIEN weiter oben bestätigt! Wir müssen FOLGERN: GENAU DIES WAR DIE ABSICHT DES IRAN! Wir werden gleich eine Wortmeldung aus Russia Today haben, was der Iran eventuell, vermutlich- vorerst bloß –  ZEIGEN wollte.

—xxx— 

Ich komme jetzt zu Berichterstattung in RUSSIA TODAY RTde über “behauptete WAFFENWIRKUNGEN“, die ich BESONDERS VERBLFÜFFEND fand.

Ich mache es der Bequemlichkeit halber METHODISCH so, daß ich jetzt aufliste einige BERICHTE / Quellen aus RUSSIA TODAY – und zwar in einer NICHT SORTIERTEN Reihenfolge.

 

QUELLEN MIT BERICHTEN

source:  Nacht des Schreckens: US-Soldaten berichten über iranischen Raketenangriff auf Al Asad-Basis im Irak; in: Russia Toda RTde – 2. März 2021 – URL https://de.rt.com/international/113797-nacht-schreckens-us-soldaten-berichten/

source: Überlebende Soldaten: USA versuchten, das Ausmaß des Angriffs auf Al-Asad runterzuspielen; in: Russia Today RTde – 15. Nov. 2021 – URL https://de.rt.com/der-nahe-osten/127145-ueberlebende-soldaten-usa-versuchten-ausmass-des-angriffs-auf-al-asad-runterzuspielen/

source: Pentagon gibt Videoaufnahmen frei: Iranische Raketen schlagen auf US-Basis im Irak ei; in Russia Today RTde – 3. März 2021 – URL https://de.rt.com/der-nahe-osten/113866-neues-videomaterial-iranische-raketen-schlagen-auf-us-basis-im-irak-ein/ 

 

QUELLEN MIT INTERPRETATIONEN und ABSICHTEN

source: Chef der Iranischen Revolutionsgarde: Könnten alle US-Basen im Golf “gleichzeitig” hochgehen lassen; in Russia Today RTde – 27. Sept. 2020 – URL https://de.rt.com/international/107054-chef-iranischen-revolutionsgarde-konnten-alle/

source: Medienbericht: Iranische Verbündete töten zwei Verantwortliche für Ermordung Soleimanis; in Russia Today RTde – 22. Sept. 2021 – URL https://de.rt.com/der-nahe-osten/124444-medienbericht-iranische-verbuendete-toeteten-zwei-verantwortliche-fuer-ermordung-soleimanis/

source: Iranisches Militär droht den USA: Angriffe auf US-Militär waren bis jetzt nur “Ohrfeigen; inb Russia Today RTde – 27 Dez. 2020 – URL https://de.rt.com/der-nahe-osten/111085-iranisches-militar-droht-usa-bisherige/ 

source: Rache für Mord an Soleimani: Iran hat angeblich Militärstützpunkt in Washington, D.C. im Visier; in Russia Today RTde – 23. März 2021 – URL https://de.rt.com/international/114787-fall-soleimani-iran-hat-angeblich-militarstuetzpunkt-in-washington-im-visier/

—xxx—

Und jetzt werden wir LERNEN und LERNEN und LERNEN!

ERSTENS: Der hier analysierte Vorgang ist NICHT GEHEIM, sondern die USA haben sogar EIGENES DOKUMENTARISCHES BEWEISMATERIAL veröffentlicht – natürlich AUSGEWÄHLT und SELEKETIERT und SEHR WAHRSCHEINLICH “ein bischen elektronisch nachbearbeitet” und RETUSCHIERT – aber TROTZDEM sehr wahrscheinlich ZIEMLICH lehrreich!

ZWEITENS: Waffenwirkung umfasste “Schädel- und Nacken-Traumata”  – von denen ich NOCH NIE etwas gehört habe! – bei schlussendlich ungefähr 100 Personen, von denen ungefähr 20 ausgewählt und bestätigt wurden für eine bestimmte US-Kriegsauszeichnung (“deep purple”), welche, was hier wichtig ist, mit einem BESTIMMTEN ANSPRUCH auf BESTIMMTE MEDIZINISCHE VERSORGUNG FÜR KRIEGSVETERANEN “verknüpft” ist.  Anders gesagt: Wenn 500-kg-Bombenköpfe “Schädel- und Nacken-Traumata” auslösen (ähnlich wie bei einem Auto-Unfall) und wenn NICHT ERWÄHNT werden “Knall-Traumata” (sic!), dann sollten entsprechende DRUCKWELLEN vorhanden gewesen sein, so daß man sich fragt, ob diese 500 Kilogramm Raketen-Bomben NORMALEN SPRENGSTOFF hatten – oder vielleicht einen SPRENGSTOFF NEUEREN TYPS, dessen Kenntnis mir bislang entgangen ist, was durchaus möglich ist, weil ich mich an und für sich eher wenig für Knallkörper interessiere!

DRITTENS: Der IRAN hat BEHAUPTET, daß er – möglicherweise ? – ein Ziel in Washington/DC DIREKT angreifen kann. Das heisst übersetzt: Der Iran muss dann haben a) TRÄGER-WAFFEN, welche die ENTFERNUNG schaffen können,  und b) ein “passendes Munitionskaliber”, sagen wir versuchsweise ungefähr in der Grössenordnung einer AEROSOL-Bombe, deren Vernichtungswirkung behauptet wird mit “knapp unterhalb einer kleineren Atombombe”.  Wir können jetzt RÄTSELRATEN, ob eine “Aerosolbombe” eines “modifizierten russischen Typs” oder  eine “konventionelle Riesenbombe” oder aber eine “Atombombe” chinesischen Typs – oder EIGENER IRANISCHER Produktion.Aber zum Rätselratenhaben wir gar keine Zeit!

VIERTENS: Der Iran hat BEHAUPTET, daß er ALLE US-BASEN im syrisch-irakischen Gebiet – ergänze: bis hin nach Israel – AUF EINMAL “ausschalten” KÖNNTE, wenn er WOLLTE. 

—xxx—

An DIESER STELLE angekommen würde ich SPEKULATIV werden müssen, um ABSCHÄTZUNGEN mit WAHRSCHEINLICHKEITS-BANDBREITEN zu “überlegen”. Man müsste zum Beispiel überlegen, ob der IRAN RAKTENABWEHRSSTEME “outnumbern” kann, welche SPEZIELLEN Raketen-Köpfe der Iran hat oder ob ein anderer Angriffstyp mit “Drohnenschwärmen” gemeint gewesen sein könnte – oder etwas anderes.

Wir wollen aber keine SINNLOSEN SPEKULATIONEN, sondern ERGEBNISSE.

Wir würden dann VERSUCHSWEISE vielleicht folgendes sagen können:

1) Iran und USA waren zu Zeiten des Shah-Regimes einmal GANZ DICKE VERBÜNDETE. Damit ein HEISSER KRIEG entsteht, muß man also zunächst einmal METHODEN haben, um aus FREUNDEN FEINDE zu machen!

2) Wir erinnern uns plötzlich, daß es die FRANZOSEN waren, welche das aktuelle Ayatollah-Regime im Iran überhaupt erst ERMÖGLICHT haben.

Aus 1) und 2) könnte man glatt auf die Idee kommen, daß ein REGIMEWECHSEL im Iran DENKBAR wäre, der möglicherweise auch Kriegslüsternheit – belligerence –  DÄMPFEN könnte.

3) Die TATSÄCHLICHE AKTUELLE Lage zeigt aber eine Einbettung des Iran in russisch-chinesische Strategien und britisch-amerikanisch-israelische Gegenstrategien. Die kürzlichen Kriege in Georgien und Aserbeidschan werden gemäß F. William Engdahl als Versuch der Installation ISRAELISCHER STÜTZPUNKTE gegen den IRAN “vorläufig bewertet” …

4) MILITÄRISCH wäre relevant: Hat der Iran aktuell ZUGRIFF auf AEROSOL-Technik, Drohnen-Schwarm-Technik oder chinesische Atombomben  und “gewisse Abteilungen” der ELEKTRONISCHEN Kriegführung (ich meine hier NICHT Computer-Hacking!)?

5) Die Frage, WARUM “irgendjemand” einen Armuts- und Kriegszerstörungsgürtel von 8000 Kilometer Länge  in der ISLAMISCHEN WELT von Algerien bis Afghanistan in den letzten 40 Jahren “produziert” hat, geht NICHT an die USA, auch nicht an Russland, auch nicht an China, auch nicht an Frankreich, England und Israel, sondern an den “militärisch-industriellen Komplex” und dessen “deep-state-networks”, also an ÜBERLEGENE HALBGOTT-ÄHNLICHE AKTEURE, die sich über MENSCHLICHE REGIERUNGEN einfach so hinwegsetzen – und MACHEN, WAS SIE WOLLEN!

6) Einer GESAMTSTRATEGIE  einer  GENOZIDALEN und RASSISTISCH MOTIVIERTEN TOTALZERSTÖRUNG der “islamischen Weltkultur” stimmt Buike Science And Music NICHT ZU! DENN wie man früher sprichwörtlich sagte: DENN ES HABEN DIE VÖLKER IHRE ENGEL! (Ergänze: welche sie BEWAHREN …) Ausserdem hält Buike Science And Music die “Massen-Haltung von Menschen in Flüchtlingslagern” für NICHT “biologisch arttypisch” und für NICHT GOTTGEWOLLT! Auch die absichtliche ANNÄHERUNG der IRAKISCHEN WIRTSCHAFT – oder irgendeiner anderen islamischen oder afrikanischen Ökonomie –  an STEINZEITLICHE ZUSTÄNDE wird ABGELEHNT!

—xxx—

Schluss:

Es ist Freitag – und ich habe eine PAUSE und VERDIENT!

Buike Science And Music

Aufrufe: 7

Veröffentlicht am
Kategorisiert in military

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany