Eine glückliche Ehe: Amazon und Rentner-General Keith Alexander von der US-Spionage.

 source: Amazon: Ex-NSA-Chef Keith Alexander in Verwaltungsrat berufen; in “heise online” 10.9.2020 (sic! Es dauert halt manchmal etwas, bis Nachrichten bei mir ankommen! WER HAT DA GELACHT!) – Martin Holland – URL https://www.heise.de/news/Amazon-Ex-NSA-Chef-Keith-Alexander-in-Verwaltungsrat-berufen-4890248.html – sinnentsprechend  ähnlich auch in Spiegel und woanders …

 

Klein-Fritzchen und Klein-Erna von  “far backward rural peasantry” wachen unsanft auf: Der ehemalige Chef des RIESIGEN “NSA-Electronical Intelligence” Komplexes der NSA, General Keith Alexander, wurde aktuell in ein Top-Management-Gremium von AMAZON berufen.

Auf der Suche nach Hinweisen, warum das LOGISCH und VERNÜNFTIG sein könnte, stoßen wir wie zufällig, auf die sehr erstaunliche Tatsache, daß ein Wirtschaftsunternehmen der Verpackungsindustrie –  also von Wellpappe und Co.! – und des Transportgewerbes – ehemalige staatlich lizensierte Paketzustellung – sich neuerdings mit PRIVATWIRTSCHAFTLICHER und also GEWINNORIENTIERTER Weltraumfahrt “beschäftigt”. Anders gesagt: Jeff Bezos hat SEHR GENAU gewusst, warum er einen Spionage-General benötigt, OBWOHL das Amazon-Cloud-Geschäft  kürzlich durch den Konkurrenten Microsoft etwas gelitten hat, wo Microsoft einen Cloud-Auftrag des US-Militärs “weggeschnappt” hat.

Keine spassige Sache: Wie man hört, SOLL Jeff Bezos von Amazon angeblich eine “Wasserstoff-Brennzellen-Technologie” anwenden auf “kommerzielle Weltraumraketenantriebe”  …

Wir scheinen zu LERNEN:

ERSTENS bestätigen sich Überlegungen zu einem UMBAU von US-basierten Global Players mit NEUEN FUNKTIONSWEISEN – und insbesondere eine SYSTEMIMMANENTE VERZAHNUNG / INTEGRATION von SPIONAGE und GESCHÄFT.

ZWEITENS BESTÄTIGT sich der WICHTIGSTE KRITIKPUNKT GEGEN die AKTUELLE TRANSFORMATION des sogenannten “US-basierten Weltsystems”, wie folgt: NIEMALS ZUVOR in der bekannten aufgeschriebenen Geschichte hat es eine GIGANTISCHERE GEHEIMÜBERWACHUNGSINDUSTRIE gegeben als durch die HEUTIGE ANGLO-AMERIKANISCHE WELTÜBERWACHUNG.

Selbstverständlich ist das Gegenargument klar: DIE WELT braucht diese anglo-amerikanischen IDEEN – um “irgendwie” und “gefühlt” BESSER zu werden – wovon allerdings die HUNDERTTAUSENDEN INDISCHEN BAUERN, die sozusagen “SYSTEMRELEVANTEN SELBSTMORD” auf einer regulären und alltäglichen Basis verüben – offenbar – nicht zu überzeugen waren oder sind – möglicherweise auch AFRIKA nicht, möglicherweise auch der NEUE KRIEGSZERSTÖRUNGS- und ARMUTSGÜRTEL von Algerien bis Afghanistan mit sagenhaften 8000 Kilometern Länge nicht!

Selbstverständlich auch: Man kann die NACKTE BRUTALE MACHT nicht einfach salopp stoppen. Daraus folgt: Dies ist eine Aktennotiz für ein EVENTUELLES “apokalyptisches End-Gericht” bei der “behaupteten” angeblichen “Wiederkehr Christi” – also derzeit  PRAKTISCH IRRELEVANT. Ich wundere mich aber schon etwas, daß nicht einmal die heutigen JESUITEN mit ihren “Kalaschnikows für sozialistisch-kommunistische Weltrevolution” BEMERKEN wollen, was da aus dem anglo-amerkianischen Weltkomplex auf die GANZE MENSCHHEIT zukommt!

Wir schalten kurz das Gehirn ein: Wenn GOTT laut Bibel-Buch die Schöpfung GUT erschaffen hat, was sollte der MENSCH dann “besser” machen” – können? Es ist genau umgekehrt: Es wäre wirklich SCHÖN, wenn der Mensch die SCHÖPFUNG nicht ständig durcheinanderbringt und SCHLECHTER machte!

Stossen wir also auf das glückliche Paar Keith Alexander und Jeff Bezos an: Mögen ihre Weltraumraketen LANGE und WEIT fliegen – wer weiß bei der heutigen Schlampigkeit des Bahnhofpersonals? – womöglich “einfache Fahrt ohne Rückfahrtschein”?!

Buike Science And Music

Aufrufe: 2

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany