Corona ohne Privatsphäre – Auf dem Weg zur totalitären Demokratie im kybernetischen Staat

Buike Science And Music hat bereits mehrfach darauf hingewiesen, daß die Corana-Pandemie BENUTZT und INSTRUMENTALISIERT wird für nicht-medizinische Zwecke der bedenklichen Art.  Mir war zum Beispiel aufgefallen, daß wir neuartige Turbulenzen in der Ökonomie haben, die an sich gar nichts mit Krankheiten zu tun haben,

  • – zum Beispiel eine Chip-Knappheit,
  • – zum Beispiel ein Erdgas-Problem,
  • – zum Beispiel Störung von weltweiten Lieferketten,
  • – zum Beispiel Ausdünnung / Verkleinerung  des sogenannten “Mittelstandes” und der “kleinen Selbstständigen”
  • – zum Beispiel nächtliche Ausgangsverbote, die eigentlich aus dem Kriegrecht kommen.

Heute nun kann ich mit Hilfe von Russia Today eine linkliste erstellen, aus welcher hervorgeht, daß sogenannte “Privatsphäre” für den kybernetischen Staat auf dem Wege zur “totalitären Demokratie” (neues Schlagwort  von F. William Engdahl) “teilweise abgeschaltet” wurde, nicht mehr existiert.

source: Engdahl, F. William: Full Spectrum Dominance. Totalitarian Democracy in the New World Order, Wiesbaden: edition engdahl 2009 – pdf URL https://www.freelists.org/archives/cryptome/10-2014/pdf6N9UBPQrZs.pdf

Man begreift unmittelbar: Die Leute sind nicht blöd – und darum demonstrieren sie, weil sie nämlich wissen, daß unsere “demokratischen Regierungen” schändliche Absichten haben. Wie zum Beispiel Jens Spahn, ehemaliger Bundes-Gesundheitsminister, der ganz am Anfang der Pandemie – in Dez 2020 oder so  – Masken an Apotheken verteilt, aber diese mit einem derartig überteuerten Preis abrechnet (OBWOHL BILLIGERE AM MARKT FREI ZU HABEN SIND), so daß anschliessend 500 Millionen Euro weg und futsch sind und in den Kassen der NOTLEIDENDEN Apotheken verschwunden sind. Es ist klar: von diesen 500 Millionen rausgeschmissenem Geld ist wahrscheinlich KAUM JEMAND “gesund” geworden!!! HOPPLA!

linkliste

link 1: Kanada: Gesundheitsbehörde spähte während Corona-Lockdown Millionen von Menschen aus; in Russia Today – 27. Dez. 2021 – URL https://de.rt.com/nordamerika/129038-kanada-gesundheitsbehorde-spahte-millionen-von/ – Vorspann- Zitat: >> Die kanadische Gesundheitsbehörde hat zugegeben, heimlich auf Standortdaten von mindestens 33 Millionen Mobilgeräten zugegriffen zu haben. Als Begründung wurde angeführt, dass man so die Bewegungen der Menschen während des Corona-Lockdowns analysierte. << Zum Vergleich: Laut Wikipedia DE hat Kanada aktuell 38 Millionen Einwohner. Frage an die deutsche Corana-Abitur-Studentenschaft: Folgt daraus, daß die kanadische Regierung FAST ALLE MENSCHEN in Kanada UNGEFRAGT und UNFREIWILLIG zu “Datenlieferanten” gemacht hat – ohne zu fragen, ob  das überhaupt ERLAUBT ist?

link 2: Großbritannien: Oxford-Forscher nutzten heimlich Millionen Handydaten für Impfstudie der Regierung; in Russia Today – 23. Dez. 2021 – URL https://de.rt.com/europa/117969-berichte-oxford-forscher-nutzten-impfstudie/    – Zitat-Vorspann: >>Laut Medienberichten hat eine Forschergruppe an der Universität Oxford, die indirekt für die Regierung tätig ist, im Rahmen einer Impfstudie ohne das Wissen der Probanden Daten über Bewegungsmuster gesammelt. Die Anonymität der Daten soll jedoch gewährleistet gewesen sein. <<

link 3: “Das riecht nach Totalitarismus”: Forscher räumen “Einsatz von Angst” bei Corona-Krise ein; in Russia Today – 19. Mai 2021 – URL https://de.rt.com/europa/117665-riecht-nach-totalitarismus-britische-wissenschaftler/ – betrifft: Scientific Pandemic Influenza Group on Behaviour (SPI-B) in Great Britain

link 4: Vom mündigen Bürger zum gläsernen Untertan: Ein globalistisches Trauerspiel in drei Akten; in Russia Today – Kaspar Sachse – 20. Aug. 2021 – URL https://de.rt.com/meinung/122601-vom-muendigen-buerger-zum-glaesernen-untertanen/ – Dort genannte Quellen: Shoshana Zuboff (Harvard) :  „Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus“, 2014 – Yuval Noah Harari (Historiker, israelisch):  In der Corona-Krise stellen wir die Weichen für die Zukunft: Wir müssen den Totalitarismus bekämpfen und den Bürgersinn stärken; in Neue Zürcher Zeitung NZZ – 23.03.2020 URL https://www.nzz.ch/feuilleton/coronavirus-yuval-noah-harari-ueber-die-welt-nach-der-pandemie-ld.1547988 – zuerst in Financial Times

link 5: Staatstrojaner auf Verdacht: Welcher Schutz bleibt dem Bürger?; in Russia Today – 11. Juli 2021 – URL https://de.rt.com/inland/120347-staatstrojaner-auf-verdacht-welcher-schutz-bleibt-dem-buerger/ – bekannte Anbieter: NSO Group, Shalev Hulio. Israel – Produktname “Pegasus” – deutsch-britischen Unternehmen FinFisher, Eigenentwicklung

link 6: Razzia bei Hersteller von Staatstrojaner in München; in Russia Today – 14. Okt 2020 –  URL https://de.rt.com/gesellschaft/107803-razzia-bei-hersteller-von-staatstrojaner/

link 7: Russisches Verteidigungsministerium entwickelt Smartphone für Militärangehörige; in Russia Today – 19. Juni 2021 – URL https://de.rt.com/russland/119382-russisches-verteidigungsministerium-entwickelt-smartphone-fur-militarangehorige/ – Vorspann-Ziata: >> Das russische Verteidigungsministerium entwickelt ein Smartphone für Soldaten auf Militärstützpunkten. Das Telefon soll sowohl im normalen als auch im geschützten Modus arbeiten. Derzeit dürfen russische Militärangehörige Telefone nur ohne Diktiergerät, Bluetooth, Kamera und Internetzugang verwenden. <<

Es ist klar, welche Anschlussrecherche folgen könnte: “geleakte Gesundheitsdaten” – und zwar weltweit und zwar personalisiert – dann noch “Gesundheits-Apps” – dann noch “Smart-Phones “Trainings- und Biometriedaten” –  … und möglichst PRIMITIVES Telefon benutzen.

Ingenieurstechnisches Zwischenergebnis:

Der Zug ist bereits in die falsche Richtung abgefahren und solche Leute wie Mark Zuckerberg, Bill Gates, George Soros, Zbigniew Brzezinski  und Rockefeller denken gar nicht daran, ihn zu stoppen – ebensowenig wie die “westlichen demokratischen Regierungen” auf dem Weg zum “totalitären kybernetischen Staat” einer “totalitären Demokratie”, die sich als ein ähnlich übertriebener Wahnsinn und QUATSCH  herausstellen könnte wie die “Doktrin der Full Scale Dominance”.

Kann man etwas tun? Aber ja doch: Telephon ausstöpseln nach Gebrauch, Smart-Watch OHNE Gesundheits- und Trainingsapps., Microsoft und Google-Konto KÜNDIGEN, Facebook VERLASSEN, immer Einzelfahrkarten für Bus und Bahn kaufen, KEINE KUNDEN- und PAYBACK-Karten benutzen.

Und da ist noch etwas: Wenn wir jetzt schon zwei  Jahre Corona-Pandemie haben, dann bedeutet das doch, daß ALLE BISHERIGEN MASSNAHMEN ZU SCHWACH waren, nicht ausreichend gewirkt haben. Anders gesagt: Wir benötigen ein Gedankenexperiment, was eigentlich passieren würde, wenn wir in Sachen Corona nur noch STANDARD-Methoden anwenden und ALLE ANDEREN AKTIVITÄTEN einfach STOPPEN, AUFHÖREN.

Und wie komme ich auf einen solchen seltsamen Gedanken? Well, irgendwo habe ich aufgeschnappt, die folgende These:

Wenn man Afrika wirklich HELFEN wollte, dann sollte man SOFORT  und ERSATZLOS die sogenannte Entwicklungshilfe STOPPEN, denn danach wird Afrika sich in ungefähr 10 Jahren – aus eigener Kraft – erholt haben!

Also: CORONA-Management STOPPEN und den SELBSTHEILUNGSKRÄFTEN der Natur ihren Lauf lassen.

Denn: Das ENDZIEL von Corona wird sein, daß ALLE MENSCHEN CORONA-Viren in sich haben einschliesslich der Varianten – und TROTZDEM weiterleben! Ist so ähnlich wie HERPES: Man hat es in sich – und lebt einfach weiter!

Buike Science And Music

Aufrufe: 17

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany