Warum sitzen Putin und Macron 7-2-2022 so weit auseinander – Frage an Radio Eriwan

Frage an Radio Eriwan: Warum sitzen Putin und Macron bei ihrem Treffen im Kreml, Montag 7. Feb. 2022, so weit auseinander?

—xxx—

source:  Putin nach Gipfel mit Macron: Russland und Frankreich teilen Sicherheitsbedenken in Europa; in Russia Today RTde – 7-Feb-2022 – URL  https://de.rt.com/europa/131169-putin-nach-gipfel-mit-macron-russland-und-frankreich-teilen-sicherheitsbedenken/

VORSICHT: Es KÖNNTE sein, daß dieser Tisch ABSICHTLICH PERSPEKTIVISCH VERZERRT phtographiert wird. Es könnte zum Beispiel sein, daß der Tisch RUND ist und vielelicht für 8 bis 12 Personen gebaut wurde???!!! Aber selbstverständlich haben wir wieder einmal herrlich gelacht?!

—xxx—

Antwort von Radio Eriwan:

ERSTENS sitzen sie noch lange nicht so weit auseinander, wie Frankreich von Russland in Kilometern entfernt ist.

ZWEITENS sitzt dort Macron und nicht irgendjemand anders, weil Frankreich eine “indo-pazifische Macht” ist und  einen Kampfeinsatz in Mali  hat –  oder?  Weder Frankreich noch das BRITISCH-anglosaxon “great game” können aus WELTMACHT-Gründen in der Ukraine alles laufen lassen, oder? Außer Putin; es scheint Putin zu sein, der NIEMANDEM begeiflich machen kann, warum Russland in der Ukraine nicht einfach alles laufen lassen weder möchte noch kann noch will, oder?

DRITTENS sagte Clausewitz: “Der Krieg ist bloss die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.” –  Zitat  aus dem 1. Kapitel des 1. Buches der unvollendeten und aphorismenartigen Schrift  Vom Kriege des preußischen Generals Carl von Clausewitz (1780 – 1831). Aber hier SCHEINT man zu sehen, daß PHOTOGRAPHIE die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln ist.

Frage an Radio Eriwan: Also ist Photographie etwas anders als Photographie und der Krieg etwas anderes als der Krieg?

Antwort von Radio Eriwan: Ja genau und logisch einwandfrei extrahiert!  DESHALB sagt Buike Science And Music bei möglichst unpassenden Gelegenheiten auch gerne: MUSIK ist die FORTSETZUNG des KRIEGES mit anderen Mitteln. Got it? Got the logics behind it all?

Frage an Radio Eriwan: Haben wir wieder etwas gelernt, was wir gar nicht wollten?

Antwort von Radio Eriwan: So ist das Leben! Aber LANGWEILIG war es doch nicht, oder?

Frage von Buike Music and Science an Radio Eriwan: Soll der lange Tisch vielleicht “symbolisieren”, daß zwischen Putin und Macron EXAKT die GROSSE ENTFERNUNG ist wie zwischen einem orthodoxen Christen  und einem dezidierten Atheismus der freimaurerischen französischen Republik?

Antwort von Radio Eriwan: Erstens zielt ihre Frage nicht auf einen Symbolismus, sondern auf eine “KNOCHENHARTE MENTALE REALITÄT”. Zweitens  seien Sie bloß froh, daß es nicht mehr ist wie 1917, wo JEDER RUSSE “davon ausgeht”, daß der englische Auslandsgeheimdienst an der Ermordung Rasputins DIREKT BETEILIGT war, weil britisches “great game” keinen Zarenherrschaft “benötigen wollte”, geschweige denn ertragen konnte.

 

Buike Science And Music

Aufrufe: 38

*11.06.1953, Bremen, Germany - long years in Neuss/Germany